Frage von LilliD98, 87

Schlechtes Gewissen bei zu vielen Keksen (Bulimie)?

Hey,

Also ich heiße Lilli und bin 17Jahre alt. Erstmal ein paar Infos: Ich habe jetzt seit über 2Jahren Bulimie, die Bulimie hat sich bei mir einige Male abgewechselt...dazu habe ich noch Depressionen und eine soziale Phobie. Naja, auf jeden Fall bin ich schon seit einem Jahr in Behandlung und meine Essstörung ist jetzt seit einigen Wochen bzw. Monaten viel viel besser. (Ich bin übrigens normalgewichtig). Jetzt zu meiner Frage....ich bin heute krank und war nicht in der Schule, habe bis mittags geschlafen, dann ging es mir schon besser. Weil ich mich für eine Feier gemeldet habe, Kekse zu backen, habe ich das gerade gemacht. Eigentlich war mein Essverhalten in letzter Zeit relativ normal, aber während dem Backen überkam es mich irgendwie ....ich würde es fast als "Fressattacke" bezeichnen. Ich habe sehr viele Kekse in mich reingeschaufelt, habe mich aber nicht übergeben, das kommt für mich nicht mehr in Frage. Ich übertreibe da auch nicht, ich habe wirklich viel gegessen, sodass mir jetzt echt schlecht ist und irgendwie ist mein Bauch so voll, dass ich nur schwer Luft bekomme. Ich muss dazu sagen, außer den Keksen habe ich nur einen Joghurt gegessen und mir ist so schlecht, dass ich nicht glaube, dass ich noch etwas esse... Ich wollte eigentlich nur wissen, ob ich davon jetzt viel zunehme...und ob ich etwas dagegen machen kann, dass mir so schlecht ist? Sorry, ist etwas lang geworden... Danke schonmal;)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Vivibirne, 44

Kräutertee und Wärme Flasche
Spazieren
Ausgestreckt hinlegen.
Alles gute, süsse. Kämpfe.

Kommentar von LilliD98 ,

Dankeschön:)

Kommentar von Vivibirne ,

Gerne :)

Antwort
von Fridamausiii, 28

Iberogast hat mir immer sehr geholfen. 

Die Kalorienzahl die du durch eine einmalige Fressattacke ansetzt ist relativ gering. Versuch dich nicht zu übergeben auch wenn es schwer ist. 

Wenn du mit jemandem sprechen möchtest kannst du dich gerne bei mir melden, ich hatte selber vor 2 Jahren Magersucht.

Kommentar von LilliD98 ,

vielen Dank, aber es geht eigentlich schon wieder mit den Bauchschmerzen. Ich hoffe jetzt nur noch, dass ich wirklich nicht so viel zugenommen habe...sonst wird es mir morgen nicht so super gehen...

Kommentar von Fridamausiii ,

Versuch dich morgen nicht zu wiegen

Versuch dich generell nicht so oft zu wiegen. Und denke bitte daran, dass wenn du mehr Gewicht zu dir genommen hast dies auch Wasser sein kann. Bei mir ist es jedoch auch oft vorgekommen, dass ich nach 3-4 tägigem 'fasten' eine fressatacke hatte und (wenn ich mich überwinden konnte mich nicht zu übergeben) am nächsten tag trotzdem weiter Gewicht verloren hatte. Mach dir nicht zu viele Gedanken.

Your Weight does not define you.

Kommentar von LilliD98 ,

Danke:) Ich nehme mir vor mich nicht zu wiegen... das ist noch so eins meiner Probleme....20mal wiegen am Tag ist Alltag für mich seit 2 Jahren. Das ist echt ein Zwang...

Antwort
von Jassi0509, 46

Von einmal zu viele Kekse essen nimmt man nicht zu;) ich hab das auch des Öfteren und mir hilft es immer wenn ich mich hinlege dann geht es mir meistens nach 30 min wieder besser.

Kommentar von LilliD98 ,

ok danke

Antwort
von katzentaze15, 38

Solche Fressattakken hat doch jeder mal ;) mach dir darum keine Sorgen...Wegen der Übelkeit..ich denk das ist einfach normal für den Magen wenn er viel zu tuhen hatt...Wärmflasche

Kommentar von LilliD98 ,

ok danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community