Frage von Zwergenfrau1997, 64

Schlechtes gewissen - was tun dagegen gh?

Hallo,

Meine Eltern geben ganz schön viel Geld für mich aus, klar ich hatte fast nichts zum anziehen da auch einige Sachen kaputt sind aber soviel haben die noch nie für mich ausgegeben ( z.b. eine übergangsjacke für 90 euro, hab echt jetzt Kleidung bekommen im wert von ca. 200 euro, einfach so). ich dachte zuerst wenn das so ist dann verzichte auf ein geburtstaggeschenk, aber naja das war falsch gedacht, ich krieg noch was zum Geburtstag was auch wieder 120 euro wert ist.

ich bin halt schon 18 ( Ausbildung fängt September an ) und ja irgendwie fühl ich mich nicht gut dabei wenn meine Eltern soviel Geld ausgeben.

ich hab da immer ein schlechtes gewissen irgendwie.

Was kann ich gegen dieses schlechtes gewissen tun?

Klar, ich freu mich immer über neue Sachen, vor allem wenn sie nötig waren, aber das schlechte gewissen bleibt.

Antwort
von softie1962, 33

Kannst du gut kochen?

Dann mach deinen Eltern doch mal ein superleckeres Essen, denn wie sagt man: "Liebe geht durch den Magen" :-)

Und wenn du deiner Ma ein bisschen bei der Hausarbeit hilfst (was du wahrscheinlich sowieso schon machst) dann freuen sich deine Eltern auch.

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

ja klar, ich koch daheim öfter , wäre also nichts neues, also ich koche eigentlich mindestens 3 mal die Woche und backe auch viel und fang manchmal an die wäsche zu waschen, leider vergess ich dann die Waschmaschine immer und meine mum wäscht fertig xD

Antwort
von Extronia, 36

Deine Eltern haben das sicher gerne getan. Außerdem sind es deine Eltern und sie sind verpflichtet. :P Nein, wirklich ich kenne das Gefühl. Aber ein 'Dankeschön' ist schon sehr wertvoll in der heutigen Zeit. Und mit einem ordentlichen, respektvollen Umgang ist jedem geholfen. Sei einfach das Kind, auf das sie stolz sein können, ein schlechtes Gewissen brauchst du, wenn du etwas falsch machst, das hast du doch nicht getan :)

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Auf jeden Fall wenn ich mal Geld verdiene, schenke ich meiner mum eine Musicalfahrt da sie sich das schon sehr lange wünscht und ein Musical echt schön ist ( hab schon eins gesehen mal ).

Kommentar von Extronia ,

na siehst du :) das wird sie genauso schätzen, wie du jetzt

Antwort
von tigerlill, 24

In dem du deinen Eltern was zurück schenkst..muss nichts gekauftes sein..zb ein Candle light dinner wo du die Kellnerin spielst

Antwort
von Dailie03, 31

Ich würde sagen: geniesse es! Ich selbs (13 jahre) habe in den Ferien mit 200 fr. shoppen können. Ich meine mit 30 jahren kannst du nicht mehr alles von mamma und pappa bezahlen lassen..... und wenn du noch ein einzel Kind bist würde ich sagen das ist "normal" naja......

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

nein ich habe 5 Geschwister aber nur Halbgeschwister, die hatten es nie so gut wie ich, vielleicht kommt daher mein schlechtes gewissen, aber früher wars halt eine andere zeit wo alles billiger war und die Geschwister sind auch arbeiten gegangen bevor sie 18 waren.

Antwort
von tod34, 26

Das schlechte Gewissen entsteht vllt weil du immer Sachen von deinen Eltern bekommst aber du dich schuldig fühlst weil du es entweder nicht verdient hast oder weil du es ( das Geld) ihnen nicht wieder zurück geben kannst und das belastet dich vllt

Kommentar von Zwergenfrau1997 ,

Nagut ich koche mindestens 3 mal die Woche für alle, meistens mehr je nachdem wieviel Termine ich grad habe in der Woche. Und backe oft und fang auch manchmal an die wäsche zu waschen, machs aber nie fertig irgendwie.

Antwort
von mirolPirol, 15

Wir verwöhnen unsere Kinder und Enkel auch gerne, obwohl die Rente nicht so üppig ist. Es ist schön zu sehen, wie sie sich freuen. 

Wenn du ein schlechtes Gewissen hast, hindert es dich vielleicht an der Freude, aber genau das haben deine Eltern gewollt - also freue dich einfach!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten