Frage von Leeachen1, 9

Schlechtes gegessen vor einem Tag?

Ich bin grade im Urlaub und habe gestern Morgen Salat gegessen den ich von zuhause mitgenommen hab. Der hat schon etwas süß geschmeckt war wohl nicht mehr gut. Und nach dem Salat noch Nen fetten Eisbecher hinterher gegessen...Direkt nachdem Salat hab ich Bauchkrämpfe bekommen.Die blieben den ganzen Tag und später musste ich auf Toilette( kein Durchfall oder erbrechen, alles normal). Abends bekam ich gliederschmerzen und schüttelfrost. Jetzt habe ich immer noch gliederschmerzen und fühl mich ganz schön fertig. Kann das echt ass vom Salat kommen ?

Antwort
von greensleeves001, 6

Wenn deine Frage darauf abzielt, ob Du evtl. eine Lebensmittelvergiftung hast dann denke ich das eher nicht. Anzeichen von Lebensmittelvergiftung sind Übelkeit und Erbrechen, Durchfall, Fieber, Bauchkrämpfe. Von Gliederschmerzen habe ich in diesem Zusammenhang noch nie etwas gehört. Mag sein, dass Du eine Magenverstimmung bekommen hast aber anhaltende Gliederschmerzen sprechen eher für etwas anderes. Wenn es sich verschlimmert geh zum Arzt, ansonsten einfach erst mal ausruhen und abwarten.

Antwort
von GuteLauneMuffin, 5

Es kann sein, dass du dir den Magen etwas verdorben hast. Genauso kann es aber auch sein, dass du einen grippalen Infekt hast und dieser zeitgleich aufgetreten ist. Ich würde mal schauen, wie sich das über den Tag entwickelt und ansonten einen Arzt aufzusuchen

Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten