Frage von Dantz, 92

Schlechtes Gefühl nach IHK Prüfung?

Hallo. Ich hab gerade die Prüfung für Großhandelsgeschäfte hinter mich gebracht.

Ich hab mir sehr viel aus den Fingern gesogen und nicht wirklich viel gewusst. Ich bin mir auch sicher, dass ich einige Rechnungen verhauen und mich sehr oft vertan hab.

Muss das zutreffen, oder hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Ich muss mal runter geholt werden. ☺

Antwort
von valvaris, 60

Ich würde mal sagen, ändern kannst du es jetzt eh nicht mehr und wiederholen kannst du auch nochmal, selbst wenn du einmal versaut hast.

Lenk dich erstmal ab, schau ne DVD und denk nicht weiter drüber nach. Warte auf das Ergebnis und was wirklich schlimmeres als du machst es in nem halben Jahr nochmal kann nicht passieren. Also entweder jetzt bestanden oder beim nächsten mal, denn dann weißt du schon, was auf dich zu kommt und kannst dich nochmal anders vorbereiten.

Kein Grund zur Panik also :)

Antwort
von Selinaa20, 45

Was für ein Beruf hast du denn gelernt? Ich hatte vor 2 Wochen auch meine Abschlussprüfung in Groshandelsgeschäften, die Prüfungen sind so umfangreich, da brauchst du dir eigentlich keine Sorgen machen wenn es nur ums bestehen geht! Was natürlich die Note angeht kann ich dir nichts sagen. Wichtig ist das du einfach was hingeschrieben hast, da gelten so oft schon Teilpunkte:) 

Kommentar von Dantz ,

Groß und Außenhandelskaufmann. Ja die Note ist mir mittlerweile egal. Will einfach nur durch kommen. Hab jedenfalls überall was hin geschrieben. Aber kann ja jetzt auch der größte Müll sein

Kommentar von Selinaa20 ,

Das habe ich auch gelernt. Mir ging es nach der Prüfung in Rechnungswesen genau so. 

Antwort
von watchdog, 41

Du wirst da schon auf deinem Gefühl trauen können. Mir ging es immer so, dass ich nach der Arbeit häufig genau wusste, welche Note ich wohl für meinen gelungene oder verhauene Arbeit bekommen würde. Sei halt das nächste Mal besser vorbereitet. Dann musst du nichts rätseln oder dir aus den Fingern saugen.

Antwort
von Hexe121967, 33

da du es jetzt eh nicht mehr ändern kannst, warte einfach das ergebnis ab. viele menschen haben nach nach prüfungen ein schlechtes gefühl.

Antwort
von weich, 44

Gefühle stimmen oftmals nicht mit der Realität. Das kann täuschen.

Antwort
von Mignon5, 29

Nach Prüfungen hat man häufig ein schlechtes Gefühl. Das hat nichts zu sagen. Dir steckt die Aufregung noch in den Knochen. Das ist normal.

Warte ab: Alles wird gut...! :-)

Antwort
von safecall, 38

abschluss oder zwischen? zwischen ist nicht ausschlaggebend, wenns zu kritisch ist wird das dem betrieb gesagt

Kommentar von Dantz ,

War Abschlussprüfung

Kommentar von safecall ,

dann musst du dich überraschen lassen, hilft nix

Antwort
von AnMiLeMa, 29

Viele haben nach einer Prüfung das Gefühl diese "verhauen" zu haben.

Aber da hilft nur abwarten, sorry...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten