Frage von YvonneLoca, 61

schlechtes Gedächtnis mit 18?

Hallo eine Freundin von mir ist 18 und sie meinte sie hat voll das schlechte Gedächtnis bekommen merkt sich sachen sehr schwer für längere Zeit den meistens sind die Sachen nach paar min. aus dem Kopf & ihr macht das Angst den davor war das eig. nie ... Kann es normal sein oder hat sie vielleicht etwas ?

Antwort
von Larix, 22

Das kann stressbedingt sein, da vergisst man schon mal öfter was, weil die Gedanken ganz woanders sind. Vielleicht hat sie auch Angst oder verdrängt irgendwas, was im Unterbewusstsein ist?

Mit 18 ist sie noch in der Pubertät, das könnte auch ein Grund sein. Verschiedene Studien belegen, dass man während der Pubertät mehr vergisst als vorher oder später. Das hat wohl mit der Körperentwicklung zu tun.. da ist das Gehirn mit vielen Dingen beschäftigt.

Falls ihr euch wirklich große Sorgen macht, lasst das vom Arzt abklären.

Antwort
von Smudo1284, 33

Es gibt Leute denen sind manche Sachen egaler als für andere. Für wichtige Sachen kann deine Freundin sich ja Notizen machen, wie z.B. Einkaufszettel.

Antwort
von XLeseratteX, 38

Hat sie vielleicht viel Stress oder steht sie unter Druck? Das kann auch unbewusst sein.
Ich bin auch erst 19 und vergesse vieles sofort wieder, da ich eben unter Stress stehe und von jedem gefordert werde.

Ansonsten kann sie auch mal zum Arzt gehen und den um Rat fragen.

Antwort
von Sozialfall0000, 38

Das ist normal. Bei mir ist es zb. ähnlich.

Antwort
von GlasMaggi, 35

Wie stehts mit ihrem Drogenkonsum (v.A. THC)?

Kommentar von YvonneLoca ,

Sie nimmt gar nix!!! Sie ist brav sie nimmt nix & macht nix finde sowas eig nicht lustig

Kommentar von GlasMaggi ,

Das war nicht lustig gemeint.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten