Frage von HayHey, 151

Schlechtes Abitur- Studium/Ausbildung?

Habe leider ein schlechtes Abitur mit einem schnitt von 3,7 vielleicht sogar 3,8. Es lag teilweise an Faulheit, Krankheit.. Im Nachhinein bereut man es immer natürlich. Nun weiß ich nicht was ich damit anfangen soll. Natürlich ist es min Traum zu studieren aber was? Ich befürchte nicht in ein Studiengang rein zukommen. Ist es realistisch sich noch zu bewerben? Könnte ich noch etwas studieren (abgesehen davon ob ich schaffen könnte oder nicht)? Solange etwas NC-frei ist könte ich dies theoretisch studieren oder?

Antwort
von Kimmay, 87

Ich denke, dass du auf jeden Fall ein Studium schaffen könntest. Ich habe selbst nur ein 3er Abi und muss wirklich sagen, dass das Abitur 0 über dich aussagt. Ein Studium ist ganz anders aufgebaut wie die Schule.

Wie die anderen schon gesagt haben, bei NC freien Sachen kommst du sicher rein.
Ansonsten kannst du dich auch in einen Studiengang mithilfe eines Anwaltes einklagen. Würde ich aber auch nur machen, wenn du dir sicher bist, dass du du den einen Studiengang auch wirklich studieren willst, da es sonst einfach verschwendetes Geld wäre.

Antwort
von Rubezahl2000, 84

Ja, zulassungsfrei (= ohne NC) an den meisten Unis sind z.B. die folgenden Studiengänge:
Mathe
Physik
Informatik
Ingenieurstudiengänge

Das sind aber auch eher die sehr schwierigen Studiengänge; genau deshalb sind sie zulassungsfrei, da gibt's weniger Interessenten als verfügbare Studienplätze.

Antwort
von Krautner, 86

So lange kein NC herrscht und daher Studienplätze vorhanden sind, kannst du aufjedenfall studieren, auch mit einem Schnitt von 4,0 könntest du das (schlechter ist ja glaub meines wissens ja nicht möglich, sonst hätte man ja nicht bestanden) 

Es gibt einige Studienrichtungen ohne NC, zum Beispiel Wirtschaftsingenieurswissenschaften, o.ä., selbst da wo es einen NC gibt, kommst du auf die Warteliste, wo die früher oder später eben auch reinrücken wirst.

Ansonsten kannst du ganz normal eine Ausbildung anstreben, eine 4 im Abitur ist immerhin noch besser als ne 2 in Mittlere Reife mMn. - zb. Bürokaufmann/frau, Informatiker etc.

Kommentar von Gehirnzellen ,

Es gibt keine Warteliste man muss sich jedes Jahr neu bewerben.

Antwort
von Knopflochkitty, 78

Je nachdem an welcher Uni kann man -außer Medizin- fast alles ohne NC studieren. Also egal mit welcher Abinote!

 Hier mehr dazu:  http://www.studiengänge-ohne-nc.de

Antwort
von wiewar2011, 90

genau auf NC freie Fächer kannst du jederzeit studieren nicht nur theoretisch sondern auch praktisch. Erst mal anfangen und später kannst du eventuell noch ummoddeln und was anderes studieren (so was soll es geben). Allerdings bedenke immer: Ohne Fleiß kein Preiss. Der Spruch kommt nicht von mir, sondern von .......puuuh keine Ahnung, aber trifft besonders beim Studieren zu. Also gib dir Mühe, sei nicht faul und du wirst für das spätere Leben "ernten".

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten