Frage von mareee, 54

Hat man schlechtere Chancen, nur weil man eine Zweitausbildung macht?

Hey Leute,

ich habe eine Frage: Hat man schlechtere Chancen den Mitbewerbern gegenüber, wenn man eine Zweitausbildung macht? Habe nämlich gestern in der Zeitung bei einer Stellenbewerbung für einen Job in einer Firma, den halt nicht jeder so gerne machen würde, dass auch Bewerbungen für Zweitausbildungen anerkannt werden? Heißt das also, dass wenn ich mich auf einen anderen Job in der Firma bewerbe, die Bewerbung nicht anerkannt wird oder verstehe ich da was falsch? Danke, Maria

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Klife1, 28

Ne, würde jetzt nicht sagen, dass du schlechtere Chancen hast.

Du musst nur wissen WIESO du die zweite Ausbildung machen willst?

  • Du magst deinen ersten erlernten Beruf nicht und willst viel lieber die Ausbildung machen, für die du dich jetzt beworben hast? Dann bringe das auch so in deiner Bewerbung bzw. dem Vorstellungsgespräch rüber. Dann hat der Arbeitgeber schon mal den Eindruck, dass du die zweite Ausbildung machst, weil du es wirklich WILLST. 
  • Du willst zusätzlich eine zweite Ausbildung machen? Ist inzwischen bei Firmen recht gut gesehen, wenn man eine technische und kaufmännische Ausbildung hat. Solche Leute sind in Zukunft wohl immer mehr gefragt, da sie viel abteilungsübergreifendes Wissen haben. Eventuell kannst du dann damit bei deiner Bewerbung punkten. Für den Arbeitgeber hat das den Vorteil, dass du dich auch in gewissem Maße schon in die Abläufe in gewissen Bereichen auskennst. 
Antwort
von tactless, 36

Das heißt, wenn du bereits eine abgeschlossene Berufsausbildung hast, du dich dort bewerben kannst um eine zweite Berufsausbildung zu machen. 

Kommentar von mareee ,

Ja, das verstehe ich schon, aber könnte ich mich dann nicht auf einen anderen Beruf in der Firma auch bewerben? Werden nur bei diesem Beruf Bewerbungen um eine Zweitausbildung berücksichtigt?!

Kommentar von tactless ,

Warum solltest du dich denn nicht auch auf eine andere Stelle bewerben können? Irgendwie verstehe ich deine Fragestellung nicht. 

Antwort
von Carlystern, 23

Quatsch warum sollte man schlechtere Chancen haben. Würde eher sagen im Gegenteil, da mehr Lebenserfahrung vorhanden ist und man es als wenn auch älter wie die jungen Hüpfer die Ausbildung ernster nimmt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten