Frage von fighter90, 35

Schlechter Hausarzt?

Hallo Leute

Ich habe meinen Hausarzt vor kurzem gewechselt da ich umgezogen bin und jemanden in der Nähe suchte.

Mein Psychologe hat mir eine Praxis empfohlen bei der ich mich dann angemeldet hab.

Hatte auch einen Termin, wobei mich der neue Arzt kaum angesehen hat und als ich ihm meine verschiedenen Beschwerden geschildert habe hat er sie wie etwas verniedlicht und ist nur auf etwas(Magenbrennen) eingegangen und hat gesagt ja jetzt nehmen Sie mal das, der Rest(Hautprobleme, also ein Ekzem und Schmerzen im Handgelenk) scheint ja nicht so dringend zu sein obwohl ich gesagt habe dass es mich belastet und schmerzt.

Beim verabschieden hat er nicht mal meine Hand geschüttelt.

Jetzt hab ich erst grad den Hausarzt gewechselt, aber der hat mich einfach nucht ernst genommen und war auch sonst sehr reserviert.

Antwort
von Woropa, 16

Du hast jederzeit das Recht den Arzt zu wechseln, wenn du zu einem   Arzt kein Vertrauen hast oder mit ihm nicht zufrieden bist.  Es ist ja schliesslich wichtig, das ein Arzt deine Beschwerden ernst nimmt und sie nicht als unwichtig abtut. Sowas kann auch daran liegen, das ein Arzt bei manchen Sachen selber ratlos ist, da keine Lösung weiss und das irgendwie vertuschen will.

Antwort
von reginarumbach, 23

die chemie zwischen euch stimmt einfach nicht. es wäre gut, wenn du dir einen anderen suchen könntest. ruf mal bei der kasse an, ich denke ab juli kannst du dir schon wieder einen neuen suchen gehn.

Kommentar von Negreira ,

Man kann einen Arzt auch Mitte des Quartals wechseln. Das ist bei der Kasse kein Problem.

Wenn Dir aber schon 2 Ärzte nicht passen, könnte es dann nicht vielleicht auch an Dir liegen?

Kommentar von fighter90 ,

nein der erste ist einfach zu weit weg ich bin ja umgezogen

und der zweite war echt sch****hatte das gefühl der wollte mich lieber draussen haben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten