Frage von fabian2000kl06, 75

Schlechter anzug bei niedrieger drehzahl ( Roller )?

Hi leute wenn mein roller kalt ist fährt er super naja aber wenn ich ihn 2-3 min gefahren bin zieht er kaum an. Zb wenn ich an der ampel stehe gebe ich gas und er tuckert vor sich hin bis er bei 18 kmh ist (ca 6000u/min) und wenn er bei 18 kmh angekommen ist zieht er sofort auf 7000u/min die auch die enddrehzahl ist. Naja und wenn ich wie gesagt an der ampel stehe und der berg auch noch etwas steiler ist muss ich ab und zu mit den füßen nachhelfen damit ich vom fleck komme. Das ist aber alles nur wenn er warm ist. Naja habe gelesen das es die kupplungsfedern sein können da sie evl ausgeöeihert sind oder auch die gegendruckfeder sein kann. Was meint ihr? ( vergaser und alles andere super eingestellt zündkerze super ) ist eine gilera dna 50 ohne distanzring und gasschieberanschlag

Expertenantwort
von RuedigerKaarst, Community-Experte für Roller, 34

Variomatikgewichte anpassen, straffere Kupplungsfedern, Antriebsriemen prüfen.

Antwort
von Infomercial, 53

Ist das nen Automatikroller mit Fliehkraftkupplung?

Dann ggfs. Scheibe und Federn wechseln. Erst die Feder. Die sind günstiger.

Kommentar von fabian2000kl06 ,

ja automatikrolöer mit fliehkraftkupplung. meinst du die riememscheibe ? und die kupplungsfeder oder gegendruckfeder danke

Kommentar von Infomercial ,

Federn, sowohl als auch. Ich kenn mich damit nicht aus. Hab sowas nie besessen. Hört sich aber stark nach Kupplung an, wenn du sagst, Vergaser usw. wäre überprüft und in Ordnung.

Besorg dir die Teile und nimm dir nen Samstag Zeit (für den Fall daß du nicht fertig wirst). So lernste noch was bei. Technische Zeichnungen solltest du im Netz finden. Auch youtubevideos mit direkter Anleitung zum Tauschen der Ersatzteile.

Kommentar von Infomercial ,

p.s. Und fürs nächste Mal: Kauf was Altes mit Schaltgetriebe. Die lassen sich ohne viel technisches Verständnis selbst warten und bringen die gleichen oder gar bessere Fahrleistungen. Nen normales Moped kannste zudem auf 60 Kubik hochrüsten, ohne am Motorblock und Auspuff was zu ändern.

Kommentar von fabian2000kl06 ,

wie das außeinander gebaut und so weiß ich ja naja danke

Antwort
von Malkastenpark, 42

Deine Fliehkraftrollen sind eckig und können daher nicht mehr "hochlaufen"..wechseln und feddich..

Kommentar von fabian2000kl06 ,

sind neu und rund

Kommentar von Malkastenpark ,

ok, wieviel gelaufen? Also die Karre..


Kommentar von fabian2000kl06 ,

18000 mit neuem zylinder neuer kurbelwelle und öager und kolben neue gewichte neuer riemen neue zündkerze neuer küler neuer luffilter neue dichtungen

Kommentar von Malkastenpark ,

Uih , dann bleibt quasi nur die Kupplung über. Glaube ich aber nicht dran. Die reagiert kalt oder warm gleich. Denke eher an Falschluft: Wärme, dehnt sich aus . Mal laufenlassen und Bremsenreiniger Richtung Vergaser -Lufttfilter sprühen. Auch alter Benzinschlauch ist gerne porös..

Kommentar von fabian2000kl06 ,

kühler*

Kommentar von fabian2000kl06 ,

benzinschlauch ist neu und das mit dem bremsenreiniger schon außprobiert

Kommentar von Malkastenpark ,

Dann bin ich raus-Simmeringe sind auch neu?

Kommentar von fabian2000kl06 ,

naklar genauso wie nadellager

Kommentar von fabian2000kl06 ,

aber es kann doch sein das es die kupplungsfedern und die gdf ist. denn wenn der riemen zu warm wird rutscht er durch und durch die kupplungsfedern habe ich zu wenig drehzahl beim anfahren

Kommentar von Malkastenpark ,

Die Drehzahl ist doch da, durchrutschen würdest du hören : das quietscht..

Kommentar von fabian2000kl06 ,

ok hmm komisch trotzdem danke. naja wenn er warm ist 5200umdrehungen beim anfahren warm 5700-6000 beim anfahren

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community