Frage von LeeBlame, 46

Schlechte Noten (Nicht meine Richtung) Was soll ich tuhen?

Zu meiner Situation: Ich mache gerade mein Fachabitur richtung Medieninformatiker (In diesen Bildungsgang kann man das Fachabitur + eine Ausbildung zum Assistent für Medieninformatiker machen). Ich bekomme am Freitag meine Zeugnisse und mir wurde gesagt, dass ich 3x die Note 5 in den Praktikumsfächern habe. Ich habe aber trotzdem bestanden und kann nächstes Jahr weiter machen (Ab 4x 5 wird man rausgeworfen oder man kann ein ganzes Jahr wiederholen). In unsere Klasse werden 2 Schüler gehen, aufgrund schlechter Noten und bei den anderen 2 wird noch entschieden. Alles schön und gut, dass ich weiter gekommen bin, aber ich bin einfach nicht zufrieden momentan bzw. es macht mir überhaupt kein Spaß bei diesen Bildungsgang. Die Allgemein Fächer (English, Mathe etc.) bin ich ok, aber die Praktischen Fächer die zur Ausbildung gehören sind garnicht meins (Außer 2 - 3 Fächer). Die Fächer sind: Microkontroller, Java, Sensortechnik & Netzwerktechnik, wo ich mir 100% sicher bin, dass ich später nichts damit zu tuhen haben möchte. Ich möchte dennoch mein Fachabi machen, aber im nächsten bzw. übernächsten Jahr stehen ja noch die Prüfungen davor, wo man auch in diesen (nicht alle Fächer) eine Prüfung ablegen muss. Ich spiele nun mit den Gedanken, dass ich auf ein OSZ wechsel wo ich nur 2 Jahre brauche für mein Fachabi, aber dann muss ich die Lücke füllen wo ich ein halbes Jahr irgendwas machen muss. Meinen Eltern habe ich noch nichts gesagt, aber die werden es spätestens es am Freitag wissen, dass ich 3x 5 auf den Zeugniss habe.

Antwort
von HarryPot, 20

Warum nicht ein normales Fachabitur ? Ohne Ausbildungsinhalte? Ich habe mein Fachabitur im Bereich Wirtschaft und Verwaltung gemacht und ed war sehr gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community