Frage von aylinasici, 34

schlechte klausuren in der Schule?

Hallo liebe Community, ich hab folgendes Problem. Ich hab heute meine deutsch Klausur und meinen deutsch Test bekommen. Ich hatte auf dem Halbjahreszeugnis 12 Punkte und im 2.Halbjahr in der 1.Klausur im Februar 13 Punkte und in dem Test 14 Punkte und in der mündlichen note 13P.Ich dachte ich bekomme 13 Punkte auf dem Zeugnis, Ein Test zählt 15% und eine Klassenarbeit 25% und die Epochal note 20%. Also heute habe ich beides mit 0 Punkten abgeschnitten. Ich dachte die macht ein Scherz, aber das meinte die nicht aus Spass. Ich hab erst mal einen Schock bekommen. Die meinte ich stehe im 2.Halbjahr auf 7,95 P also 8 Punkte auf dem Zeugnis. Ich dachte mir omg was?! Dann meinte sie ,dass das 1.Halbjahr 1/3 zählt, dann dachte ich mir wenigstens noch 10 Punkte. Jetzt erst mal der große Schock sie meinte nur 9,3 Punkte und das ist 9 Punkte. Ich bin gerade am verzweifeln. Klar für den Test habe ich gar nicht gelernt, aber wenn man schon etwas in der Klausur schreibt hat man wenigstens 1 Punkt verdient. Denkt ihr das auch nicht ? Und sie meinte ich würde 9 Punkte bekommen und es gut ist für eine Ausländerin. Ich so nein ich möchte eine 2 haben. Die so wenn ich ein Referat halte sie diese Note holt statt die 0 Punkte für den Test. Ich fand die Idee super gut und aber jemand hat das mit bekommen und die meinte,dass sie das dann auch haben möchte ich so nein das ist nur für mich und die gehen sich beschweren bei der Klassenleitung. Ich finde es eigentlich nicht unfair ich habe sehr gute Leistungen gebracht und die letzten waren ein Ausrutscher. Die meinte sie würde dass nur machen wenn niemand was dagegen hat, aber alle haben was dagegen. Meine Frage ich bräuchte gute Argumente. Ich hab mir überlegt,dass die Leute die weniger als 4 Punkte haben dies machen können wären sowieso nur 6 Leute. Meine Frage könnt ihr mir gute Tipps geben um sie zu überreden, dass wir 6 ein Referat halten ? Danke für die Tipps.

Antwort
von Wakeup67, 11

Ganz ehrlich... Texte von Schülern mit 13P lesen sich ganz anders. Zumindest Wenn man liest, wie du dich hier ausdrückst. Es scheint bei dir noch deutlich Luft nach oben zu sein und die 9 Punkte wären keinesfalls übertrieben schlecht. 

Aber zu den Argumenten:

Der Unterschied zwischen den Leistungen bei dir ist enorm. Wenn die Lehrerin dein Deutsch im ersten Hj. mit 13  Punkten bewertet hat, kannst du ja stilistisch nicht soooo viel schlechter geworden sein. Oder sie hat letztes Jahr nicht richtig korrigiert und Fantasienoten verteilt, die sie jetzt berichtigt. Mit dem Refreat könntest du beweisen, dass du besser bist.

Es geht um deine Zukunft. Aus diesem Grund sollte ein Referat schon erlaubt sein. 

Sprich mit ihr. Aber 13 Punkte gibt es nur für ausgezeichnete Leistungen, dazu gehören neben guten Stil auch die korrekte Grammatik, Interpunktion und Orthographie. 

Kommentar von aylinasici ,

Ich weiß. 

Nur möchte ich nicht bei GF lange Zeit verschwenden um alles richtig zu schreiben etc.

Kommentar von adabei ,

Für jemanden, der in Deutsch gut oder sogar sehr gut ist, für den sollte richtiges Schreiben keine "Mühe" sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community