Frage von Marcel7799, 56

Schlechte Erfahrung mit Haze > was habe ich?

Hey Community, ich habe vor ungefähr 6 Wochen Haze probiert und hatte einen "Bad Trip".

Mir wurde dann total schlecht und ich hatte großes Taubheitsgefühl im Mundbereich wie bei einer Zahnfüllung. Außerderm habe ich ständig das Gefühl bekommen, dass ich gleich bewusstlos werde und ich bekam so gut wie nichts mehr mit. Nach etwa 3-4 Stunden war die Wirkung auch wieder weg. Ich bekam aber den Tag danach Schwindelanfälle und Sehstörungen und Probleme mit der Wahrnehmung der Realität. Ich dachte am Anfang, dass es nur die Nachwirkung sei und dachte mir nichts dabei. Es wurde auch wieder besser, aber eine Woche später war ich auf dem Weg in die Innenstadt und in der Bahn hatte ich auf einmal wieder dieses Gefühl der Bewusstlosigkeit und diese Taubheit und dazu noch ein Kribbeln am ganzen Körper und seit diesem Tag an, also seit ungefähr 5 Wochen leide ich an täglichen Schwindelanfällen (Schwankschwindeln) und Wahrnehmungsstärungen, also ich nehme mich selbst manchmal komisch war( wie in einen Traum) und ich habe immer noch diese Sehstörungen. Das ganze geht mittlerweile seit etwa 5 Wochen und ich kann nichtmal mehr ins Fitnesstudio gehen oder in die Innenstadt gehen. Ich war auch schon beim Neurologen und sie hat mir Tabletten gegeben, die ich aber wegen der hohen Anzahl an möglichen Nebenwirkungen nicht genommen habe. Außerdem habe ich eine MRT-Untersuchung durchführen lassen, die aber nichtts ergeben hat. Außerdem bin ich auch sehr unruhig und unkonzentriert in der Schule.

Wir haben das Haze mit einer Dose als Ersatz-Bong geraucht und ohne Crunsher.

Deswegen meine Frage, was könnte ich haben?! Ich bin mittlerweile auch sehr verzweifelt, da ich dadurch kaum etwas richtiges machen kann, ausser Schule und zuhause sitzen.

Ich selber vermute eine Störung des Nervensystems, aber manche Freunde meinten auch das ich mir das nur einbilde und das alles in Ordnung sei.

Ich bereue diese Erfahrung bis Heute. Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen und sagen, welche Untersuchungen ich noch machen könnte und wie ich wieder gesund werden kann.

Antwort
von Stoner4Life420, 56

Das kann nicht sein, du hast dich wahrscheinlich viel zu heftig reingesteigert... Ein "Badtrip" kommt nicht von alleine.

Außerdem gibt es sowas wie einen Nach-Flash nicht, du wirst dir das das wohl bloss einbilden.

Versuche einfach nicht mehr an den Schlechten Trip zu denken. 

Viel Glück :)

Kommentar von Stoner4Life420 ,

Könnte auch sein das das Haze gestreckt war! Immer aufpassen;)

Kommentar von Marcel7799 ,

Danke!

Antwort
von ffcpc9, 25

Hast wohl das gras nicht vertragen, des mit den nach flashes kann ich vertehen aber nicht auf so ne lange zeit( höchsten 1 woche lang) vllt kommts davon dass dus mit ner dose geraucht hast, auch immer wie, oder das es gestreckt war

Antwort
von haferflocken100, 55

Entweder bist du schon abhängig, oder in dem Stoff war was drinnen, was nicht hätte drin sein sollen...
Falls du abhängig bist: Die Phase ist bald vorbei, halte durch!
Wenn dein Körper merkt, dass er trotz der Symptome nichts bekommt, gibt er bald auf :)

Kommentar von Marcel7799 ,

naja, abhängig fühle ich mich nicht. Vllt. war da Rattengift drinne 

Trotzdem Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten