Frage von XFlameFireX, 79

Schlecht in Musik(Schule) was kann ich tun?

Neulich hat mir mein Musiklehrer eine mündliche 6 eingetragenen,weil ich ihm etwas zum 3. mal nicht beantworten konnte.Das liegt nicht daran dass ich nicht aufpasse sondern daran dass ich es wirklich nicht verstehe.Außerdem habe ich noch eine mündlich 5 und eine 3 in einer ex.Das heißt ich stehe momentan auf 4,6 was im End-Zeugnis eine 5 wäre.Außerdem meinte er ich könnte mich jeder Zeit abfragen lassen und ich bin mir ziemlich sicher dass wir bald eine ex schrieben werden.Ich würde gerne lernen aber:Er erklärt immer alles mündlich im Unterricht und schreibt dazu nur irgendwelchen undeutlichen kurzen Beispiele auf die man nicht versteht.Und wenn man ihm etwas fragt erklärt er es nur halb und sehr kurz(Also ich verstehe es nicht richtig).Wenn man dann zum 2. mal nachfragt (etwas genauer).Dann macht er dich blöd an und erklärt es dann eigentlich auch fast garnicht.Z.b sagt er dann bei einer kleinen Terz:Verstehst du nicht den Unterschied zwischen 1,5 und 2?Oder etwas ähnlichem anstatt eine konkrete Antwort zu der Frage zu geben und es zu erklären.Fazit:Man versteht es nicht richtig.Ich verstehe nun weder die Sachen aus meinem Heft,noch das was in der Schule besprochen wird.Und es bringt mir auch nichts wenn ich ihn frage.(Meine Freunde verstehen es auch nicht ganz ).Ich würde mich gerne ausfragen lassen um meine Note zu verbessern,doch ich habe Angst dass er fragen stellt, dessen Antwort ich nicht verstehe oder dass er fragen stellt,dessen Antwort wir in der Schule besprochen haben.(Ich habe nicht gegen solche Fragen, aber ich verstehe nichtmal die Sachen die wir im Heft haben.Wie soll ich dann das Verstehen?!).Und bei der Ex weiß ich auch nicht weiter.Was kann ich tun?

Danke fürs durchlesen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von NickBlock, 41

So jemanden hatten wir auch mal, wenn es nicht nur in deiner Klasse auffällt kannst du (mit den anderen) zu einem Vertrauenslehrer gehen (alternativ auch zur Schulleitung). Wenn du dich da beschwerst, sollte er was ändern. Falls nicht, schalte deine Eltern ein, die sollen mal einen schriftlichen Bewchwerdebrief an die Schulleitung schreiben. 

Antwort
von Laorka, 32

Ein instrument lernen!, ich lerne klavier seit ich ein kleines kind bin und hab abgesehen von der schule viele vorteile: ich spiele auf konzerten und gebe klavierunterricht, es steigert den IQ, und es is einfach geil etwas zu können, außerdem macht es spaß, lenkt von alltagsproblemen ab und senkt das Risiko für alterskrankheiten, ich hatte immer ne 1 in Musik ohne mich anzustrengen oderso oder dafür zu lernen, mein musiklehrer nennt mich "Checker" xD, abgesehen davon habe ich den Musik-Leistungskurs im Abitur gewählt.
Ich rate dir klavier, wenn klavier zu teuer ist, dann gitarre, gitarrenunterricht ist günstig und eine taugliche akustikgitarre gibts ab 130,- um den dreh.
Natürlich muss Interesse vorhanden sein, wenn dieses nicht existent ist macht es keinen Spaß sich mit Musik zu beschäftigen und man entwickelt kein verständliches Gefühl für Musik und Noten.
Interessier dich dafür ^^ die meisten müssen leider dazu geboren sein, viel glück, hoffentlich schaffst du es iwann mal auf ne bessere note in musik :)

Kommentar von XFlameFireX ,

Wen du dich schon so gut auskennst.Kannst du mir falls du Zeit hast kurz erklären was der Unterschied zwischen einer großen und einer kleinen Terz ist und woran man sie erkennt.Wäre eine große Hilfe für mich

Kommentar von Wakeup67 ,

Das ist wohl zuviel des Guten, meinst du nicht? Teurer Musikunterricht um eine Musiknote in der Schule auszubessern? Es stimmt schon, dass manche Musiklehrer manchmal versuchen, den Bock zum Gärtner zu machen. Musik ist ein super anspruchsvolles, schweres und arbeitsintensives Fach für die, die kein Instrument spielen. So gesehen hat der tolle Laorka Recht. Aber mit einer GFS über einen Komponisten, einer Musikepoche oder eines bestimmten Musikstils müsste doch eine gute Note drin sein, die dich auf eine Vier bringt. 

Kommentar von XFlameFireX ,

Unser Lehrer lässt uns keine Referate halten ........

Kommentar von Laorka ,

kleine Terz= 3 Ganztonschritte (ein Ganztonschritt ist ein vollständiger schritt, also c>cis oder e>f, halbtonschritt= c>d, e>fis...), große Terz= vier halbtonschritte; darunter und darüber ist entweder ne verminderte oder ne übermäßige Terz, es gibt dazu eine nette Grapahik, die alle Intervalle veraunschaulicht, findest du bestimmt im i-netz :3

Antwort
von Elias0604, 29

In Musik kann man nicht durchfallen und ist auch nicht wichtig für dein Leben aber informiere den Direktor das der Lehrer unverständlich usw. Ist

Kommentar von XFlameFireX ,

In Musik kann man durchfallen

Kommentar von Elias0604 ,

In Bayern nicht

Kommentar von XFlameFireX ,

Also auf dem Gymnasium auf dass ich in Bayern gehe,welches außerdem kein Musikalisches ist kann man wegen Musik durchfallen  

Kommentar von Elias0604 ,

Ok auf das Gymnasium in Oberbayern und auf der Realschule kann man hier nicht dadurch durchfallen

Antwort
von XxXxXxXxXy, 40

Es gibt solche Übungshefte wo das erklärt wird ;)

Allerdings würde ich an deiner Stelle nicht so viel auf Musik geben, es ist ein unwichtiges überwertetes Fach :D

Schau dass du dich soweit auf einer 5 hältst solange du nicht noch wo eine 5 hast ist das kein Problem :)

Und leg es nach der 10. einfach an, Kunst kann man wenigstens auswendig lernen ;)

Antwort
von lolimaus16, 31

Such dir einen Nachhilfelehrer der dir hilft. :)

Kommentar von XFlameFireX ,

Nein will ich nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community