Frage von HalloichbinM, 49

Schlecht in den letzten Fahrstunden?

Ich habe in 2 Wochen die praktische Prüfung und ich war in den letzten Fahrstunden Mega schlecht hab immer wieder Fehler gemacht jetzt hab ich nur noch 3 Fahrstunden und hab so Angst es nicht zu schaffen ... wie konntet ihr euch beruhigen und war das bei jemanden auch so in den letzten Stunden

Antwort
von Branko1000, 21

Als ich der praktischen Prüfung näher rückte, wurde ich in den letzten beiden Fahrstunden auch etwas schlechter. Das liegt an der Nervosität, da du in den letzten Stunden alles richtig machen möchtest, aber du erreichst damit genau das Gegenteil.

Die letzten Fahrstunden werden vielleicht nicht Glatt laufen, aber davon darfst du dich nicht runterziehen. Ich bin selbst auch durch die praktische Prüfung gefallen und es hat mich geärgert und hatte auch keine Lust mehr, aber ich habe es geschafft.

Manchmal muss man auch nur Glück haben, denn jeder Prüfer bewertet anders. Wenn der Prüfer möchte, dass du durch fällst, dann wird er einen Grund finden.

Kommentar von HalloichbinM ,

Dankeschön 😊 ja ich weiß, dass ich mir selber Stress mache aber kann irgendwie nicht ruhig bleiben

Kommentar von Branko1000 ,

Jeder wird dir sagen, dass du dir keinen Stress machen solltest, aber einfach abschalten geht nicht, kann ich voll verstehen.

Die Prüfung an sich ist nicht aufregend. Die Zeit davor ist die schlimmste. 

Antwort
von zasch, 20

Fahr langsam und lass dir Zeit. Wenn du in der Prüfung langsamer fährst und der Prüfer fragt dich warum, kann es durch:

Nasse Straße, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Dunkelheit etc gerechtfertigt werden.

Wie gesagt, lass dich nicht stressen.

Viel Glück!

Kommentar von HalloichbinM ,

Danke😊

Antwort
von JHutch, 13

Ich glaube das ist total normal.
In meiner vorletzten Fahrstunde ging so gut wie alles schief...
Lass dich deswegen bloss nicht verunsichern. Versuche total ruhig zu bleiben. Und nimm dir die Zeit um die Fehler zu verstehen.

In der Prüfung, die eigentliche Situation einfach ausblenden und wie üblich handeln. Eventuell das Beobachten der Spiegel und des Verkehrs untermalen.

Mit freundlichen Grüßen und viel Erfolg.

Kommentar von HalloichbinM ,

Dankeschön 😊 ja bin sehr nervös und will das in den letzten Stunden das alles gut läuft damit ich nicht so unsicher bin aber wird nichts

Antwort
von Birgitmarion,

Versuche Dir selbst zu vertrauen. Sicher wirst Du den Führerschein inzwischen bekommen haben, da die Frage schon älter ist.

Wenn man genau weiß, dass man die Fragen und das Fahren sicher beherrscht, muss man keine Angst mehr haben.

Antwort
von Dobrogean, 16

Hab bei mir davor auch viele Fehler gemacht weil ich keine Lust mehr hatte. Wenn dus aber wirklich willst und dich anstrengst dann wird das schon :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community