Frage von moench123 06.10.2008

Schlecht heilende Wunde - was hilft?

  • Antwort von pippi60 06.10.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich schwöre auf Zinksalbe. Aber in der Apotheke soll es Produkte aus Honig geben bzw. besonderen Honig, der soll bei der Heilung helfen.

  • Antwort von Qetan 06.10.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zinksalbe oder evtl. einen Arzt fragen.

  • Antwort von gerngut51 17.12.2011

    Probier doch mal die MoschusB-Salbe 20% oder 50% von Dr. Garbe Stress Lipoide / eBay. Eine Besserung schlecht heilender Wunden sollte innerhalb weniger Tage deutlich werden. Die Salbe verbessert die Zellatmung, was die Entstehung freier Radikale vermindert und die Bildung von Energie-spendendem ATP erhöht.

  • Antwort von Nagini 07.11.2008

    Also ,folgendes : eine schlecht heilende und nässende Wunde würde ich als Fachfrau schon mal NICHT mit Honig , Zinksalbe oder gar Urin *kreisch * behandeln. Das mag zwar ganz toll sein , wenn man irgendwo im Kongo einen Flugzeugabsturz hatte aber den neuesten Erkenntnissen der Wundversorgung entsprcht DAS nun wahrlich nicht. Auch offenlassen ist keine echte Option bei einer nässenden Wunde. Zuerst muss mal geklärt werden , ob diese Wunde akut oder chronisch ist und ob sie infiziert ist oder nichtund in welcher Phase der Wundheilung sie sich befindet.

    Du solltest auf allen Fälle etwas fürs Exudatmanagement tun ( also eine Auflage, die nicht an der Wunde klebt , aber die Wundflüssigkeit aufnimmt. Bei einer Wunde die mittel bis stark nässt wäre da zum Beispiel ein Alginat indiziert. Das Oleo-Tüll ist wirklich gut aber ich habe selbst die überaus schmerzhafte Erfahrung machen müssen das diese Auflage eben DOCH anklebt und wenn man Pech hat , ästelt das feine Granulationsgewebe in den Tüll und dann ist jeder Verbandwechsel die Hölle. Wie groß ist denn diese Wunde ?

    LG Kitty

  • Antwort von kara222 06.10.2008

    Kannst es auch mal mit Oleo Tuell probieren, das gibt es in der Apotheke. Es ist eine getränkte Gage ca. 10 mal 10 cm, die man auf die Wunde macht. Mein Mann hat sich kürzlich auf Arbeit den grossen Zehennagel runtergerissen, es hat super geholfen und ich hatte eine Wunde in der Handfläche, die geeitert hatte, auch bei mir ist die Wunde durch diesen Oleo Tuell ganz schnell geheilt.
    Lass Dich in der Apotheke beraten. ( Ist zwar nicht ganz billig, aber wir waren damit zufrieden ).

  • Antwort von snoopy76 06.10.2008

    Drüber pinkeln hilft.Eigenurintheraphie ist weit verbreitet schon seit dem Mittelalter.Muß aber der Morgenurin sein...

  • Antwort von TheCerb 06.10.2008

    Ich hatte das selbe Problem mal mit einem regelrecht rundem Loch vom Blinddarm entfernen. Ist 2 Wochen lang nich richtig zugegangen, nur nass. Ich habe dann mal Abends ein "Notfallspray" (mini-pump-flasche für unterwegs) für direkt auf Verletzungen, Verbrennungen von LR-International aufgetragen, zugepflastert, am nächsten Tag war die Wunde ( 1cm Durchmesser ) zugegangen und ab dann schnell verheilt. Da ist ne Menge Aloe Vera drin (60% sowas), das hilft ja super beim Heilen. Hör dich ma bei den Müttern rum ^^, wer da sowas verkauft, is nich so teuer.

  • Antwort von Bimpi 06.10.2008

    Honig und so oft offen lassen wie möglich.Und eventuell OPC und Vitamin C. Bei Fragen oder Anregungen thjoos@web.de

  • Antwort von pisica 06.10.2008

    und ich schwöre auf penatencreme...aber die zinksalbe werde ich mir merken!

  • Antwort von morus 06.10.2008

    Echtes Naturprodukt: Breitwegerich oder Spitzwegerich zerreiben und den Brei auflegen.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!