Frage von Lenaunicorn123, 51

Schlecht atmen in der Nacht ?

Hi :) Mir ist letzte Nacht folgendes passiert und zwar konnte ich aufeinmal nicht mehr schlafen,weil ich plötzlich nicht so gut atmen konnte...Dann ging es mir auch ein bisschen schlecht(mir war auch ein bisschen schwindelig) und bin sofort aufgestanden um mir ein Glas Wasser zu holen.Das Fenster habe ich dann auch auf kipp gestellt und habe mich bisschen bewegt...Dann ging es auch wieder.Ich frage mich wieso ich aufeinmal diese Atemnot hatte und mir schlecht war und schwindelig :/ ich hoffe ihr könnt mir helfen Danke :)

Antwort
von Noscope85, 34

Bei solchen Dingen geht man zum Arzt, also morgen früh direkt zum Hausazt. WIR KÖNNEN KEINE DIAGNOSEN STELLEN

Antwort
von Ziege96, 34

Hey, mach dich erstmal nicht verrückt. Vielleicht hast du einen schlechtenTraum gehabt?! Wenn es bis jetzt noch nicht vorgekommen ist würde ich nix wweiter unternehmen. Häuft es sich doch, dann ab zum Arzt. 

Antwort
von coolhelper, 22

Gehen sie mal zum Arzt.

Könnte eine Art von Asthma sein.

Antwort
von fiwaldi, 15

Da fallen mir auf Anhieb ca. 4 - 5 Ursachen ein. Alles keine Kleinigkeiten

Auf jeden Fall ist das ein Fall für den Arzt, Pneumologen und/oder  Kardiologen.

Tritt es nicht öfter auf, kann noch eine einmalige, allgemeine Störung sein, oder ein schlechter Traum.

Kommt es mehrmals vor, dann im Tiefflug zum Doc!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten