Frage von vanillezucker95, 88

Schlauch schlucken bei MRT nach Sellink?

Hallo liebes Team,

nach einer Darmspieglung habe ich leider noch keine Gewissheit..deshalb soll nun ein MRT nach Sellink durchgeführt werden..ich habe mich im Internet etwas erkundigt und dort gelesen dass das MRT nach Sellink mit einer Sonde durch die Nase stattfindet. Ich habe einen wahnsinnigen Würgereiz und könnte schon würgen, wenn ich nur daran denke dass mir ein Schlauch durch die Nase (o.Mund) durch den Darm gefürt wird..

Ich muss auch vorher 2 Tage ''diäten'' und dann abführen..

Habt ihr Tipps, wie das Schlauch schlucken so angenehm wie möglich wird? Wie läuft das überhaupt ab? Muss ich ihn wirklich schlucken..oder wird er quasi geschoben, wie muss ich mir das vorstellen?

Mir graut es jetzt schon davor :(

Antwort
von exxonvaldez, 60

Muss ich ihn wirklich schlucken..oder wird er quasi geschoben,

Beides. Er wird geschoben aber damit es leichter geht, solltest du auch schlucken.

Gegen den Würgereiz gibt es Lidocainspray.

Kommentar von vanillezucker95 ,

Vielen Dank!! Bekomme ich das da vor Ort, oder muss ich mir das vorab besorgen?

Kommentar von exxonvaldez ,

Nein. Das bekommst du vor Ort.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community