Schlangenbeschwörer mit ungefährlichen und entzahnten Schlangen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Leider Gottes ist es meistens echte Tierquälerei was da getrieben wird, denn oft werden den Tieren die Giftzähne rausgebrochen um die Gefahr zu mindern. Doch eine Giftschlange spritzt mit dem ersten Biss Gift in ihre Beute, dies ist der erste Verdauungsschritt da alle Reptilien nicht kauen können, sie haben statt dessen besonders scharfe Magensäfte. Wenn die Schlange aber keine Giftzähne mehr hat kann auch der erste Verdauungsschritt nicht mehr statt finden und darum wird sie dann auf besonders qualvolle Art verhungern. Ausserdem: Eine tanzende Schlange folgt nicht der Musik sondern den Handbewegungen des Beschwörers, Schlangen können nicht hören, Schlangen sind taub!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In unserer Gegend kannst du keine Giftschlange mit Giftdrüsen kaufen, die müssen entfernt werden, wenn du keine Spezialgenehmigung hast.

Und ja die Echten setzen in der Tat ihr Leben aufs Spiel, ansonsten wäre da ja auch keine Spannung hinter.
Und die werden auch ab und an gebissen, aber heute hat jmd der sowas lernt meist das Gegengift schnell zur Hand und wenn die erstmal gelernt haben mit den Tieren umzugehen sind die nicht viel gefährlicher für den Schlangenbeschwörer als ein Kaninchen für dich.

Natürlich baut sich bei Leuten die viel gebissen werden auch eine gewisse Immunität gegen das Gift auf und manche immunisieren sich selber durch verabreichen von nicht tödlichen Giftmengen, aber im Ernstfall kauft einem das meist nur Zeit und funktioniert je nach Gifttyp besser oder schlechter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?