Frage von besseralsnix, 20

Schlagzeug - Becken oder Tom?

Guten Abend liebe Community, ich möchte mein Yamah Gigmaker (gutes Einsteiger-Set, 3 toms, ein Crash-, ein Ride-Becken) aufrüsten. Eine Doppelfußmaschine (Tama Iron Cobra) und ein weiteres Crash- Becken (Paiste PST 7, 18'') habe ich schon zusätzlich erworben. Nun kann ich mich nicht entscheiden, ob ich ein zusätzliches Tom oder ein weiteres Becken nehmen soll. Wenn ein Becken, dann höchstwahrscheinlich ein drittes Crash. Wenn ein Tom, dann wahrscheinlich ein weiteres Floortom.

Welche Wahl würdet ihr an meiner Stelle treffen und wieso? Mfg, besseralsnix

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von frageloch, 13

Vllt ein Splash? Die entscheidung kann Dir keiner abnehmen. Bei Deinem geplanten Thomann-Besuch wirst du es entscheiden. ;o)

Antwort
von martinunfall, 7

greetz,

deine entscheidung, yamaha zu behalten, sorgt bei mir für schiere begeisterung.

tip a la steve gadd:

halts sauber, pfleg es, kauf cases für den transport, und kauf beizeiten alles dazu, was du noch produktionsmässig erreichen kannst.

ausnahmsweise. aber nur für yamaha, MEINE firma. :)

becken gibts immer genug, yamaha-drums ggf irgendwann nimmer.

schau mal ob du noch n zweites stand-tom oder ganz kleine hänge-toms organisieren kannst, das kann nie schaden, find ich.

einfach mal steve gadd googeln.

viel glück !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

gerührt

der alte stinkende sack


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community