Frage von Lawo030, 82

Schlagbohrmaschine auf den Kopf gefallen, sollte ich zum Arzt?

Mir ist gestern auf Arbeit eine Schlagbohrmaschine (ca. 2-3 kilo schwer), die oben auf einer 8-stufigen Leiter lag, auf den Kopf gefallen. Ich hatte gestern leichte Kopfschmerzen mehr nicht. Mittlerweile werden die Kopfschmerzen jedoch doller.

Antwort
von iCameSawKnew, 59

Ich würde tatsächlich zum Arzt gehen, so etwas kann vielerlei auslösen, stupfe Traumata, gehirnerschütterungen oder sogar ein Bruch der Schädeldecke - nicht alles davon würdest du sofort bemerken.

Antwort
von Cosmicchaos, 50

Geh definitiv zum Arzt und melde den Vorfall bei deinem Arbeitgeber, das wäre dann ein Arbeitsunfall.

Wichtig ist auch die Wahl des Arztes. Bei Arbeitsunfällen musst du zum zuständigen Durchgangsarzt.

Kommentar von Lawo030 ,

Das Problem ist das ich dem Meister nichts gesagt habe, weils auch nicht weh getan hat. So gings und gehts mir gut nur diese Kopfschmerzen sind vorhanden. Aber ich denke auch das ich zum Arzt gehen werde.

Antwort
von JenniferHpr, 54

Gehen Sie gleich ins Spital um den Verdacht einer Gehirnerschütterung bzw. den Verdacht einer Schädelprellung abzuklären.

Antwort
von passaufdichauf, 21

Bei jeden Arbeitsunfall sofort zum Arzt.

Hinterher wird es immer schwierig, eventuelle Folgeschäden auf den Arbeitsunfall zu schieben.

Antwort
von Sunnycat, 41

Wenn du noch Schmerzen hast, bzw. die Schmerzen sogar stärker werden, solltest du natürlich zum Arzt!

Antwort
von dandy100, 38

Geh mal lieber zum Arzt, Du könnstet einen Haarriss in der Schädeldecke haben - ist nichts Schlimmes, sollte aber abgeklärt werden.

Vielleicht hast Du auch einfach nur eine Gehirnerschütterung, dann müsstest Du auf alle Fälle Ruhe halten.

Wichtig ist, erstmal eine Diagnose zu haben, immerhin ist heute Freitag, also beeil Dich

Antwort
von martinzuhause, 38

natürlich solltest du damit zum arzt. und den arbeitsunfall natürlich deinem arbeitgeber melden

Antwort
von user8787, 21

Das ist ein klass. Arbeitsunfall, hierbei wärst du exellent versichert gewesen. 

Warum hast du das nicht sofort gemeldet ? 

Nun wird es schwierig . Du kannst versuchen den Vorfall bei einen Durchgangsarzt geltend zu machen. Davor musst du deinen AG informieren.

Antwort
von oki11, 21

Ja ab zum Arzt, kann eine Gehirnerschütterung sein.

Gute Besserung

Antwort
von ersterFcKathas, 20

zum doc.. ist ein arbeitsunfall , das weekend kommt und es muß als arbeitsunfall aufgenommen werde, wegen nachfolgeerkrankungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten