Frage von betti27at,

Schlaganfall mit Einblutung

mein vater (72 jahre) hatte gestern ganz plötzlich einen schlaganfall mit einblutung. er war auf einer feier, war plötzlich ganz orientierungslos, hat teilweise wirres zeug geredet, unsicherer gang, ruhelos (ist wie aufgescheucht herumgelaufen, teilweise auch wo dagegengelaufen), hat zwar verstanden was man ihm gesagt hat, teilweise aber sehr verwirrt geantwortet. wurde dann ins krankenhaus gebracht, hatte einen blutdruck von 260/135. untersuchungen haben ergeben daß er einen leichten schlaganfall mit einer kleinen einblutung hat. jetzt meine frage: wie ist hier die prognose? was kann passieren? wie stehen seine chancen? er liegt im moment auf einer intensivstation. wäre für eine rasche antwort. sehr dankbar. er war bis jetzt immer fidel, hatte nie irgendwelche gesundheitlichen probleme. vielen dank schon mal. lg tina

Antwort von mariannelund,

Gesundheit ist immer auch Glück Zufall Schicksal, würde sagen da ist alles möglich, hoffe auf des Beste für ihn. Das Beste für ihn ist aber nicht Dich oder seine Familie.

wenn das Blut im Körper nicht so läuft wie es laufen soll, dann kann sowas passieren und es ist so, dass nur wenige Mengen nötig sind um einen Menschen aus der Bahn zu werfen, siehe Bachblüten da sind wenige Tropfen nötig um Veränderungen herbeizuführen.

Ich wünsche Deinem Vater eine gute Genesung.

und ich wünsche Dir einen Engel an Deiner Seite, der Dir weiterhilft. Engel möchten gebeten werden, die sind immer in unserer Nähe, nur möchten sie um Hilfe gebeten werden

Also bitte Deinen Engel um Hilfe und Rat für Dich und Deinen Vater

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten