Frage von kecki1996, 24

schlafwandele ich etwa nachts?

Hallo, Ich möchte mal von etwas berichten was mir letzte Nacht passiert ist.. Ich bin in meinem Zimmer aufgewacht und stand vor meinem Schreibtisch. Mitten in der Nacht. Ich dachte die ganze Zeit ich kann durch meinen Schreibtisch durch nach draußen also vor die Tür zum Badezimmer weil ich auf Klo musste.

Meine Tür ist allerdings genau auf der anderen Seite des Zimmers und ich habe trotzdem die ganze Zeit die Türklinke in meinem Schreibtisch gesucht... was dazu geführt hat das ich mich ziemlich übel am Schienbein gestoßen habe und nach gefühlt 1 Stunde (wie gesagt ich war im Halbschlaf irgendwie) dann den richtigen Ausgang gefunden habe. Mega komisch, und das ist nicht das erste mal, das ich unbewusst einfach aufstehe aus dem Bett und dann stehend aufwache.

Ist das schon Schlafwandeln? Ich habe Angst das mir mal was richtig schlimmes passiert, vor meinem Zimmer ist auch die Treppe nachher falle ich da noch runter oder so. Was meint ihr, muss ich mir Sorgen machen?

Antwort
von kindesfee, 14

Es könnte gut möglich sein...aber zuerst mal schläfst du schlecht ?...oder hast du schlechte träume bzw stress?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community