Frage von flushi, 130

Schlafwandel nach Alkoholkonsum?

Hey, ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass wenn ich größere Mengen Alkohol konsumiere, ich nach einiger Zeit ohne jegliche Vorwarnung einschlafe. Es ist dann quasi unmöglich mich wach zu bekommen, erst nach einiger Zeit steh ich von selbst auf und mache Dinge an die ich mich hinterher entweder nicht mehr erinnern kann, oder mir einfach nicht erklären kann wieso ich jenes tat.

Das die wohl einfachste Lösung ist, einfach keinen Alkohol mehr zu trinken ist mir wohl bewusst, jedoch würde ich trotzdem gerne wissen, woran das liegt und ob man etwas dagegen tun kann.

Antwort
von violetta82, 130

Jeder übermäßige Alkoholkonsum ist ne Vergiftung für den Körper. Du schlafwandelst nicht, sondern bist einfach nach paar Stunden Schlaf immer noch im Rauschzustand

Kommentar von flushi ,

nein so ist das nicht, man muss sich das so vorstellen: Ich bin beispielsweise am trinken, zeig keine Anzeichen von Müdigkeit oder sonstigem, bin ganz normal wie jeder andere, und plötzlich bin ich einfach weg, also ich schlaf am Tisch von der einen Sekunde auf die andere ein

Kommentar von violetta82 ,

Dann lass den Alkohol einfach weg. und das Leute einfach am Tisch einschlafen ist doch auch nix neues

Antwort
von capoditutiicapi, 128

Ich erinnere mich auch an vieles nicht mehr wenn ich zu viel trinke

Kommentar von flushi ,

Mein Problem hat nichts mit dem standartmäßigem zu viel trinken und dann Erinnerungslücken zu haben, es geht um das schlafen, bzw einschlafen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community