Frage von selin385, 21

Schlaftabletten/Antidepressiver vom Arzt wegen Schlaflosigkeit?

Ich war beim Arzt und habe gesagt das ich nachts nicht schlafen kann dann hat er mir Tabletten aufgeschrieben die für Schlaflosigkeit und antidepressiver gelten kann ich davon Depressionen kriegen (hab keine)
Und ist das schlimm Tabletten während der Periode zu nehmen?

Antwort
von Tigerin75, 16

Man kann Tabletten während der Periode nehmen. Ich muss meine Tabletten auch jeden Tag nehmen. Die darf man gar nicht einfach so absetzen, wenn die Periode einsetzt, die müsste man ausschleichen lassen. Aber man nimmt die dann eh durch.

Und Depressionen kriegt man keine von einem Antidepressiva.

Antwort
von reallife102, 15

Antidepressive aufgrund von Schlaflosigkeit kommen mir unbekannt vor. Würde damit aufpassen. Wegen der Periode muss man sich soweit ich weiß aber keine sorgen machen
Grüße

Antwort
von kreuzkampus, 11

Wenn das Antidepressivum "Amitriptylin, 10 mg" ist, ist die Verordnung als Mittel, um besser zu schlafen, okay. A. hat sich, in geringer Dosierung, vom Anti zu einem Allrounder gemausert (s. Internet). Mir hat es mal gut geholfen. Zur Pille kann ich nichts sagen; aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die Wirkung dadurch beeinträchtigt wird.

Antwort
von Thomas19841984, 14

Schlafstörungen sind die typischen Symptome einer Depression. also klär ab, ob du an Depressionen leidest, bevor du AD schluckst

Antwort
von Psylinchen23, 13

Nein man bekommt von sowas keine Depressionen sind auch gegen Depressionen. Das macht dich müde und das du nicht mehr so viel denken musst. ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten