Frage von Anonym989, 61

Schlaftabletten bei psychologischer Behandlung?

Bekommt man Schlaftabletten wenn man in psychologischer Behandlung ist ? Spielt das eine rolle ?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Leviana92, 29

du wirst vermutlich keine schlaftabletten bekommen, da ist die gefahr zu groß, dass die überdosiert werden. und man soll bei (ich denk mal) depressionen ja eher aktiviert werden, da würden schlaftabletten eher weniger helfen. ich hab damals schlaf und nerventee empfohlen bekommen, zwei beutel in einem becher und ich hab geschlafen wie ein baby.

und wenn du schlaftabletten bekommst, dann nur zugeteilt und unter aufsicht, je nachdem, was du hast.

Kommentar von Anonym989 ,

ich hab so viel ich weiß keine Depression. ..

Kommentar von Leviana92 ,

was hast du denn? bzw von was weißt du?

Kommentar von Lemmy73 ,

Kann sein das du überhaupt keine Medikamente bekommst. Ich hatte auch mal Probleme und habe Tabletten bekommen deren Nebenwirkung müdigkeit war. 

Kommentar von Anonym989 ,

ich bekomm keine.. zumindest immoment noch nicht.... hätte aber gerne Schlaftabletten

Kommentar von Leviana92 ,

wenn du nicht in der gefahr bist, sie absichtlich überzudosieren (das entscheidet der psychologe dann), könntest du sie vielleicht bekommen. aber versuchs vielleicht auch erstmal mit schlaftee. medis sind immer eine extreme belastung für den körper. aber am besten trotzdem vorher mit dem psychologen abklären.

Kommentar von Anonym989 ,

okay ^^ danke

Antwort
von Goodnight, 26

Das kommt stark auf den Fall an und ob es eine starke Gefährdung zur Abhängigkeit gibt. Die ist nicht bei jedem Menschen gleich.

Kommentar von Anonym989 ,

wieso Abhängigkeit... ?

Kommentar von Goodnight ,

Von Schlafmitteln kann man ganz schnell abhängig werden. Einige schneller als andere.

Kommentar von Anonym989 ,

o.o okay... aber so schlimm wäre dad nicht..

Antwort
von konstanze85, 29

Depressionen? Borderline? Dann wohl kaum. Bei traumata schon eher

Kommentar von Anonym989 ,

trauma kann schon sein... Depression nein boderline weiß ich nicht

Kommentar von konstanze85 ,

Na wenn du durch ein trauma schlafstörungen hast kann es schon sein dass du tabletten bekommst.

Du solltest dich vielleicht erstmal sicher diagnostizieren lassen und es den arzt einschätzen lassen. Bei suizidgefahr kriegst du die natürlich nicht bzw. Nur einzelne dosen.

Antwort
von Xxsvea, 28

Eine gute Freundin von mir hat Depression und Borderline und sie bekommt Schlaftabletten einfach weil sie mehrere Faktoren hat .. ich bekomme keine und bin auch in behandlung :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten