Schlafstörungen Warum Nur?!?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du könntest mal zu einem Arzt gehen der auf Schlafstörungen spezialisiert ist. Oder zu einem Psychiater, der kann meist auch gut helfen. Bei deiner Schreibweise scheint es sehr durch Stress bedingt zu sein (schätze ich jetzt einfach mal so)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das ist Stress (durch neue Umgebung, Umzug, etc.). Zudem verkrampfst du dich wahrscheinlich, weil du jeden Abend wieder darüber nachdenkst, dass du nicht einschlafen kannst --> Teufelskreis. 

Versuche, dich ausgewogen zu ernähren, vor dem Schlafen Sport zu treiben, keine Elektronik direkt vorm Schlafen (Handy etc.; das Display hindert am Einschlafen). Vielleicht hilft ein Hörbuch. (Oder nimm eine Unterrichtsstunde auf, das ist meist auch einschläfernd)

Und versuche, einen wirklich richtig guten Tag zu haben, und schau dann, ob du dann abends einschlafen kannst. Wenn ja, ist es bei dir wohl reine Kopfsache, dass du sonst nicht schlafen kannst.

Vielleicht liegt es auch einfach am Bett. Kannst du auf der Couch/Bank/im Sitzen einschlafen? --> Bett ändern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenns ganz arg happert zum Arzt Schlaftabletten verschreiben lassen?😝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Metoon
01.11.2016, 02:26

Ich weiß nicht ob man die mit fast 14 bekommt

0

Die Fehler sind meist weil ich schnell getippt habe und die Autokorektur Macht was sie möchte .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung