Frage von teelicht29, 53

"schlafstörungen" bei Emetophobie?

In letzter Zeit schlafe ich sehr schlecht ein und werde nachts auch wach und kann nicht gut wieder einschlafen weil ich mir viel zu viele gedanken mache und kopfkino und vorallem Angst usw:( Weiss irgendjemand was ich machen kann? Mit pflanzlichen beruhigungsmitteln habe ich es versucht aber das klappt auch nicht:/

Gibt es Emetophobiker die das gleiche problem haben?

Antwort
von jaaaaqqii, 37

Du solltest einfach mal den Kopf abschalten, einen Tee trinken und am besten mit jemanden über deine Angst sprechen. Mir hat es geholfen, wenn mir meine Mama gut zugeredet hat und der beste Tipp.. Nicht daran denken, dass dir schlecht werden könnte sondern eher, dass es dir gut geht. Wenn du nichts schlechtes gegessen hast, zuwenig gegessen hast oder eine Magen-, Bauchgrippe hast, dann hast du doch nichts zu befürchten. 😘😘

Kommentar von teelicht29 ,

danke:) aber momentan ist alles schlimm weil ich dauernd abends angst habe:(

Kommentar von jaaaaqqii ,

Wenn du willst können wir privat schreiben 😁😚

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten