Frage von cocobegood, 31

Schlafstörung oder was ist es?

Hallo , ich vermute das ich eine Schlafstörung habe , Mama meinte ich solle mein Bett umstellen aber sobald ich selbst bei anderen übernachte wache ich zwischen 3-5 auf und das jede Nacht , langsam wird es echt nervig & kommt bitte nicht auf solche Antworten die man schon so findet auf Google , denn gegoogelt habe ich schon.
Ich weiß echt nicht mehr weiter, bitte um Hilfe , danke im Voraus !

Antwort
von Barteline, 8

Kannst du denn eine Ursache für deine schlaflosen Nächte festmachen? Z.B: viel Stress, Ärger, Stress, private oder berufliche Probleme, freudige/aufregende Erwartungen vor einem wichtigen Ereignis?

Ich kann dir dazu folgende Tipps geben:

  • Viele Menschen erwachen in der Nacht, oft etwas schwitzig, wegen Unterzuckerungen… mal die Ernährung bedenken?
  • Oder wenn dir viele Gedanken im Kopf rumschwirren: Eine TO DO LISTE vor dem Zubettgehen anlegen und die Sachen aus dem Kopf bekommen. Mit jemanden drüber reden oder es aufschreiben…
  • Andererseits einfach mal dankbar dafür sein was man hat… bspw. ein Dach über dem Kopf, ein Bett, etwas zu Essen im Kühlschrank und soziale Kontakte, Gesundheit…! Das vergisst man zu häufig…
  • Wenn man über Tag viel aktiv gewesen ist an der frischen Luft, dann kann ich immer sehr gut einschlafen und auch durchschlafen. Vielleicht mal richtig auspowern? Oder wenigstens einen Spaziergang am Abend einlegen?
  • Du könntest sonst auch mal Magnesium vor dem Schlafengehen testen. Das beruhigt und du bekommst tieferen Schlaf.
  • wenn alles nix hilft... zum Arzt?
Kommentar von cocobegood ,

Danke !!

Antwort
von pikachulovesbvb, 13

Hi,

Also wenn es wirklich Schlimm ist und du alles schon ausprobiert hast.

Mahlzeiten wann anders einnehmen

Nicht zu viel trinken vorm Schlafen

Andere Schlafenszeiten

Dann solltest du zu einem Arzt für Schalfanalyse gehen.

Antwort
von Woropa, 9

Weswegen wachst du denn auf? Ist das z,B., weil deine Blase voll ist und du auf Toilette musst? Dann hilft es sicher, wenn du abends ab 18.00 Uhr nichts mehr trinkst.

Kommentar von cocobegood ,

Nein ich muss nicht auf Toilette , habe weder noch Durst... Es ist wie ein Wecker der mich mitten in der Nacht weckt ..

Kommentar von Deloxin ,

Dann kann ich Dir leider auch nicht helfen, Sorry.

Antwort
von Deloxin, 9

Hast Du kalte Füße? Wenn ja dann mach dir immer mal eine Wärmflasche. Ging bei mir auch. Uuund... elektrische Geräte ausschalten? Bist du gerade krank? Wenn ja dann kann man auch mal einen nassen Waschlappen ins Zimmer hängen. Wenn alles nicht hilft, suche doch mal einen Arzt auf...

Vielleicht liegt es ja auch an deinem  Schlafrythmus?

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Gute Besserung. MfG

Kommentar von cocobegood ,

Keine kalten Füße , nicht krank .. Und am Handy wird es nicht liegen.. Das alles kam ganz plötzlich und ist seit Wochen so 😐😐

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community