Frage von Randalegirl, 46

Schlafstarre oder was helft mir?

also es ist so als ich die nacht geschlafen hatte bin ich wie aufgewacht aber ich konnte mich nicht bewegen ich hatte angst deswegen versuchte ich nach meiner Mutter zuschreien. vergeblich! doch dann wurde es noch schlimmer ich bekam keine luft mehr. ich hatte das gefühl das mein Brustkorb immer kleiner wird und so das ich keine Luft mehr bekomme. ich weiß nicht ob es real war oder nicht es hatte sich extrem nach realität angefühlt bitte helft mir ich habe angst das es was ernstes ist! was ist das bloss..?

LG Sarah (14)

Antwort
von Moebius89, 22

Keine Sorge es ist alles in Ordnung mit dir. Das ist ein weit verbreitetes Phänomen. Das wird durch eine chemische Reaktion in unserem Gehirn verursacht und sorgt dafür, dass man kurzzeitig gelähmt ist. Sehr viele Menschen hatten bereits dieses Erlebnis gemacht. Dadurch, dass man sich das nicht erklären kann und sich gleichzeitig hilflos fühlt sorgt für eine Überreaktion ähnlich einer Panikattacke. Es ist aber nichts schlimmes dabei. Lass dich auch nicht von irrsinnigen Geistergeschichten oder sonstigem beunruhigen. Das nächste mal einfach abwarten bis es wieder vorbei ist. Das ist ganz normal. 

Antwort
von frischling15, 17

Solange Du  hier noch die Tastatur bedienen kannst , sind keine Lähmungen zurückgeblieben ! Es  kann vielleicht  nur ein Traum oder Einbildung gewesen sein .

Antwort
von Maimaier, 18

Das geht nach ein paar Minuten von selbst weg, garantiert, ist also absolut ungefährlich. Am besten also einfach ruhig abwarten, keine Panik.

Kommentar von Randalegirl ,

das war ja das komische ich hab danach einfach weiter geschlafen

Kommentar von Maimaier ,

Die Schlafparalyse kann beim einschlafen oder aufwachen passieren. Normalerweise haben wir jede Nacht immer wieder Traumphasen, dazwischen wachen wir ganz kurz auf und schlafen gleich wieder und vergessen das gleich wieder. Vermutlich war bei dir das so ein kurzes aufwachen mit Schlafparalyse, und du bist gleich wieder eingeschlafen weil es noch tief in der Nacht war.

Antwort
von Kleckerfrau, 26

Bist du sicher das du aufgewacht bist ? Das kann auch alles im Traum passiert sein.

Kommentar von Randalegirl ,

es war kein traum das ich schon mehrmals vorgefallen aber es fühlte sich so an als mein 'geist' nur wach wäre und mein körper nicht träume fühlen sich anderes an glaub mir

Kommentar von Kleckerfrau ,

Hatte ich auch schon so oder ähnlich. War nur geträumt.

Antwort
von SarahUchiha95, 11

Huhu ^_^

Ich kann dich beruhigen, solche Dinge träume ich manchmal auch. Du liegst abends im bett, denkst du schläfst, machst deine Augen auf, siehst auch dein Zimmer vor dir, in der Dunkelheit, verspürst aber die Angst und willst um Hilfe schreien, aber bist stumm, es kommt nichts über deine Lippen und Bewegen kannst du dich auch nicht.

Das nennt man denn einen Schockzustand im Traum, obwohl du es nur träumst.

Bei mir ist es aber auch noch so, dass bei mir wenn ich das Träume, meine Zimmertür aufging und jemand reinkam und lange auf den Boden mit seinen Füßen schliff, aber ich konnte nichts machen. Erst danach wird man wach, wenn das vorbei ist.

Also keine Angst, es ist nichts schlimmes ^.^

Hat auch nichts zu bedeutet. Es ist lediglich nur eine Stresssache. Oder man verspürt Einsamkeit, irgendwie sowas.

lg

Sarah

Antwort
von MaveToSubstance, 11

Sleeping paralysis oder schlaf Paralyse halt. Dein Gehirn ist wach aber dein Körper nicht ...also quasi zur Hälfte wach deswegen kannst du dich nicht bewegen und halluzinierst. Keine Angst das ist alles nur in seinem Kopf!

Kommentar von MaveToSubstance ,

deinem*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community