Frage von HONK300, 25

Schlafsofa für Studentenzeit?

Hi Leute,

Ich bräuchte mal euren rat. Was haltet ihr von einem Schlafsofa für eine Studentenwohnung? Das Schlafsofa wäre sehr hochwertig d.h.. im Bettkasten ist gefaltet eine Matratze mit Lattenrost die sich innerhalb von Ca 20 Sekunden aufklappen lässt. Das Spannbettlaken könnte dann sogar auf der Matratze bleiben wenn diese eingeklappt ist. Einziger Nachteil ist halt, dass das Sofa ausgeklappt nicht so ästhetisch aussieht wie ein Bett, dafür aber eine 150 liegefläche bietet, welche ich mit einem normalen Bett nicht erreichen könnte, da das Apartment zu klein ist.

Würdet ihr ein Bett so einem Sofa vorziehen?

Expertenantwort
von Buddhishi, Community-Experte für Gesundheit, 15

Hallo HONK300,

ich hatte schon ein Schlafsofa, das sogar bequemer war als manches Bett ;-) Kann ich Dir also nur zu raten, zumal es ja ein Hochwertiges wäre.

Einziger Nachteil: Wenn das Bettzeug mit in den Bettkasten käme, würde es nicht so optimal auslüften. Ich würde es dann einfach mal ausgeklappt lassen oder eine andere Lösung zum Lüften suchen. Aber das ist ja machbar.

Sleep well :)

Antwort
von tze1930, 3

Hm ich würde mir das (bin selber Student) sehr gut überlegen. Wenn muss es sehr qualitativ hochwertig sein. Ich denke mal, dass du erst anfängst mit dem Studium.

Das wird sehr stressig werden (auch abseits der Uni) und du brauchst definitiv einen Platz wo du abschalten kannst und den Schlaf wirst du irgendwann, spätstens zur Klausur, brauchen. Man sollte daher das Bett so isoliert wie möglich haben, was bei nem Sofar natürlich nicht der Fall ist. Ich würde mich von Chips aufm Tisch vorm Fernseher usw. halt ablenken lassen. 

Solltest das eventuell in Betracht ziehen, auch wenns etwas komisch klingt.

Antwort
von konstanze85, 15

Also als ich früher eine klappcouch hatte fand ich es ätzend nach einiger zeit. Jeden tag das rumgewurstel und wenn man mal länger feiern war konnte man sich nicht einfach mal fallenlassen. Die romantik hat das auch nicht gerwde unterstützt, wenn man erstmal die couch ausklappen etc. Muss. Außerdem leidet so ein klappsofa immer mit der zeit und nimmt schnell an qualität ab, einfach durch das tägliche rumklappen. Also ich würde es heute nicht mehr machen und war glücklich über mein bett, als ich gewechselt habe:)

Antwort
von rudelmoinmoin, 4

es richtet sich doch immer nach dem Platz, besonders wenn man mal "Umzieht" nehme doch einfach Klappkissen, Tagsüber Als Sofa, Nachts als Bett, und billig als Student 

Antwort
von Kingmaddin3, 17

Nutze den Platz den du hast ist meine Meinung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community