Schlafrythmus sehrsehr kaputt?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Power dich über den Tag aus zb. Fahrrad Fahren, ein langer Spaziergang mit den Hund (falls ihr einen besitzt) oder ohne.

Hinzu kommt, das du kurz vor dem Schlafen gehen nicht mehr vor dem Handy, Laptop, Fernseher sitzen solltest wegen das Blaulicht. Blaues licht macht Wach.

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/licht-von-handy-laptop-und-tablet-stoert-schlaf-a-1003928.html

Kuschel dich ins Bett ein und lese Lieber ein Buch und mach dir noch einen Schönen Kamillentee vor dem Schlafen gehen. Sei auch Diszipliniert und,sagen wir mal du Kuschelst dich 21 Uhr im Bett ein, Liest ein Buch oder Hörst leise Musik, das du dann Punkt 22 Uhr das Licht ausmachst!

Sorge auch dafür das dein Zimmer Dunkel ist damit dein Körber Melatonin (Schlafhormon) ausschüttet.

Auch wenn du die ersten Zwei Tage noch Stundenlang wach liegst ziehe es trotzdem durch. Lange wird es nicht dauern bis sich dein Normaler Schlaf Rhythmus wieder eingbändelt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohje, das hört sich nicht allzu toll an, versuch immer bevor du schlafen gehst Tee zu trinken, das beruhigt dich und wärm deinen Körper auf. Oder bade bzw dusche vor deinem Körper, so wird dein Körper durchblutet und entspannter. So mache ich das immer, und so kennt man es ja auch von leinen Säuglingen wenn man sie wäscht schlafen sie für fünf Stunden ein. Und versuch nicht direkt statt um fünf Uhr zu pennen direkt um 22:00 Uhr zu pennen. Das wäre ein zu großer Unterschied, versuch heute um 2:30 oder um 3:00 Uhr zu schlafen. 

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach so lange durch wie du kannst 20 uhr heute schlafen sollte passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann power dich am Tag davor richtig aus.. Dann klappt das mit um 10 einschlafen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung