Frage von DerKrse, 26

Schlafrythmus hinbekommen?

Guten morgen Leute.. Seit Mittwoch mache ich ein Praktikum, das im Januar in eine Ausbildung über geht und ich muss immer um 06:45 Uhr auf der Arbeit sein. Mein Wecker steht immer auf 05:30 weil ich ja noch duschen muss usw und die Fahrt mit dem Auto 25 Minuten dauert.. Vorgestern hat alles geklappt, gestern habe ich extrem verschlafen und heute bin ich 5 Minuten vor Dienstbeginn aufgewacht.. Das Problem ist einfach auch dass ich von Anfang Juli bis vorgestern nichts gemacht habe und deshalb immer um die Zeit schlafen gegangen bin wo ich jetzt aufstehen muss. Ich will mir das mit der Ausbildung aber nicht versauen und brauche diese.. Aber ich kann abends immer noch nicht früher einpennen. Was kann ich tun?

Antwort
von DODOsBACK, 4

Stell dir einen zweiten und dritten Wecker oder bitte Freunde, dich anzurufen. Geh abends duschen, dann musst du nicht ganz so früh aufstehen.

Und versuche zu begreifen, dass du nicht mehr zur Schule gehst, wo "dauerverschlafen" mit ein paar Strafarbeiten erledigt ist.

Anscheinend hast du zum "normalen" Ausbildungsbeginn schon nichts gefunden. Dein Arbeitgeber traut dir wohl auch nicht zu, jetzt noch "richtig" ins laufende Jahr einzusteigen und sichert sich mit einem Praktikum ab.

Und du bist auf dem besten Weg, das in den Sand zu setzen...

Entschuldige dich bei deinem Chef und versprich, dass das nicht mehr vorkommt! Dass du die letzten paar Monate regelmäßig durchgemacht hast, ist zwar deine Sache. Aber als Ausrede benutzen solltest du das wirklich nicht - wer alt genug für eine Ausbildng ist, sollte auch gelernt haben, morgens den A... hochzukriegen. Egal, wie müde man ist...

Kommentar von DerKrse ,

Alle 20 neuen Azubis haben vorab ein Praktikum zur Überbrückung angeboten bekommen. Es war freiwillig also war das keine Ausnahmeregelung :D ich wollte ja auch endlich aus der Chillphase raus.. 

Antwort
von JollySwgm, 3

Wenn nach Feierabend nach Hause kommst, NICHT hinlegen, auch wenn du so müde bist.
Versuch bis abends wach zu bleiben und geh dann früh ins Bett. Nach ein paar Tagen sollte sich das dann eingespielt haben.

Antwort
von grubenschmalz, 3

Abends früh ins Bett gehen.

Kommentar von grubenschmalz ,

Also du bist in drei Tagen deines Praktikums bereits 2x deutlich zu spät gekommen? Denke das hat sich dann eh erledigt.

Kommentar von DerKrse ,

Lal wer lesen kann..

Antwort
von m01051958, 3

Unser Fa hat diese Jahr bereits 10 von 34 Bewerbern ausgewählt. 3 sind erst gar nicht erschienen..5 von ihnen sollten für 2016 eine Lehrvertrag bekommen.. Gerade mal einer ist bis heute noch da.

Scheinbar bist du nicht der einzigste mit diesem Problem.

Geh abends gg 22 uhr ins Bett.. trainiere Handy und Pc oder Tv ausmachen..Denn das scheint nach einer anonymen Umfrage der Azubis das Hauptproblem des nicht schlafen,  zu sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten