Frage von aidens, 50

Schlafrhythmus wieder in Ordnung bringen, aber wie?

Hey Leute, hatte jetzt fast zwei Monate Semesterferien doch nächste Woche geht die Uni wieder los.

In den zwei Monaten hat sich mein Schlafrhythmus stark verändert. Ich ging um 6-8Uhr morgens schlafen und bin um 13-15Uhr aufgestanden. Also den Tag halb verpennt. Das möchte ich nun ändern:

Habe gestern versucht durchzumachen und dann Abends normal um 22Uhr schlafen zu gehen, habe es allerdings nicht geschafft und bin um 14Uhr eingeschlafen und habe bis jetzt (21Uhr) gepennt.

Wie gehe ich jetzt vor? Versuche ich nochmal durchzumachen oder probiere ich jetzt zu schlafen, was fast unmöglich ist?

Besten Dank, aiden

Antwort
von Puppio, 39

Ich würde mich tagsüber  viel bewegen, das hilft mir abends immer, besser einzuschlafen! Und ich würde mich langsam steigern - geh doch heute mal um ein/zwei Uhr ins Bett  - vielleicht kannst du dann besser schlafen und gewöhnst dich langsam um :)

Kommentar von aidens ,

Ich bin heute um 14Uhr ins Bett gegangen, wie ich dort geschrieben habe. Also sollte ich heute wieder später ins Bett gehen und morgen usw.?

Kommentar von Puppio ,

Wenn du gemerkt hast, dass durchmachen so nicht funktioniert hat, würde ich versuchen heute auf jeden fall früher ins Bett zu gehen.. vielleicht powerst du dich jetzt noch aus und versuchst dann, zumindest noch nachts schlafen zu gehen.

Falls das auch nicht hilft, ist noch einmal durchmachen und dann tatsächlich so um 22.00 ins Bett zu gehen (und bis dahin aber auch durchzuhalten!) eine andere Möglichkeit. Oder du stellst dir auf jeden Fall einen Wecker auf 9.00 und da stehst du dann auf - egal wann du ins Bett gegangen bist (und selbst wenn du noch gar nicht schlafen warst - dann wirst du halt noch müder sein :D )

Antwort
von burninghey, 29

Mach irgendwas anstrengendes bis 4 Uhr früh. Sport oder so. Dann, wenn du nicht schlafen kannst, hinlegen, Augen zu und kein Smartphone!!!! in der Nähe hilft auch. Wecker stellen um 10 und dann auch wirklich aufstehen. Am besten jemandem Bescheid sagen der dich so lange anruft bis du aufstehst oder vorbei kommt.

Antwort
von DelilahGirl, 34

du hast gemerkt durchmachen hat nicht funktioniert....entweder haste wen dabei der dich wach hält oder dich nach 2 stunden schlaf wecken kann und dich aktiv kriegt

wenn nich leg dich JETZT hin mach augen zu und warte bis du schläfst.....iwann passierts....aber dann brauchst du die disziplin dann wieder um 8 aufzustehen morgen....

ich hab heut nacht zu llang gemacht war aber um 5 wieder wach nochmal von 5:30 bis 6 geruht und dan aufgestanden.....wird zwar schwer aber man überlebts mit bissel disziplin^^


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community