Frage von loloHDL, 52

Schlafparalyse/hypnagogie?

Hallo, Ich kenne Schlafparalyse und bin der Meinung, dass ich das auch schon ein paar mal hatte. Zwar hatte ich keine "horror szenarien" sondern habe ich nur einmal eine stimme gehört und 3 mal einen sich schüttelnden Hund gesehen und einmal ist nichts passiert. Ich konnte mich jedes mal nicht bewegen nur meine Augen konnte ich bewegen. Vor kurzem habe ich eine Doku und ein Spiel auf Youtube darüber gesehen und dort wurde gesagt, dass das eine Krankheit sei. Ich habe immer gedacht, dass das jeder min. einmal in seinem Leben hat es aber nicht jeder wirklich registriert. So stand es zumindest im Internet oder so habe ich es verstanden. Meine Frage ist jetzt: Ist schlafparalyse nun eine Krankheit oder nicht? Und hat man nur eine Schlafparalyse wenn man "horror szenarien" hat/sieht oder war dass was ich hatte auch eine Schlafparalyse? LG Lolo

Antwort
von LC2015, 25

Schlafparalyse ist keine Krankheit, sondern völlig normal. Es kommt durchaus vor, dass man diese beim Aufwachen auch bewusst wahrnimmt, meistens erinnert man sich jedoch nicht daran.

Dies kommt ebenso beim Einschlafen vor, insbesondere wenn man "bei vollem Bewusstsein" einschläft, was man sogar bewusst tun und trainieren kann, falls man Interesse daran hat, luzide Träume zu haben.

Antwort
von SBgermany1, 36

Schlafparlyse hat man jedes mal wenn man schläft, egal ob man halluziniert oder ob das Horrorszenarien sind, das ist nur, wenn sich der Körper nicht bewegen kann, was jedes mal passiert, wenn man schläft, also auch wenn du nicht währenddessen wach bist daher ist es keine Krankheit sondern passiert jedem Menschen außer er hat eine Krankheit, die dies verhindert.

Kommentar von loloHDL ,

ich meinte damit jedoch den zustand, in dem man sich nicht bewegen kann jedoch alles in seiner umgebung sieht und evtl halluziniert

Kommentar von SBgermany1 ,

Ja, aber der Ausdruck Schlafparalyse gilt auch, wenn man dabei nicht wach ist. Außerdem ist das Aufwachen und noch paralysiert sein keine Krankheit, sondern passiert so gut wie jedem Menschen mindestens einmal im Leben. ;)

Antwort
von Albotim, 29

Eine Schlafparalyse ist ganz normal, keine Krankheit. Wäre das eine Krankheit, wäre jeder Krank xD Hatte zufällig heute eine Paralyse. Aufjedenfall bin ich mir zu 100% sicher, dass das jeder hat und normal ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community