Frage von Penisgesicht69, 47

Schlafparalyse oder war das etwas anderes?

Ich bin gestern in der nacht einfach aufgewacht und konnte meinen Körper nicht kontrollieren. Ich hatte Kopfschmerzen und komische Gefühle. Mein körper hat sich von alleine bewegt und ich konnte alles sehen, obwohl es sich angefühlt hat, dass meine Augen zu wären. Ich hatte das schon mal, aber ich habe das nur bekommen als ich krank war (das war das 2. mal) War das eine schlafparalyse?

Antwort
von Fragenwacht, 34

Ich hatte schon mal eine Schlafparalyse und das, was du hattest, war keine Paralyse.

Eine Schlafparalyse ist der reinste Horror. Der gesamte Körper ist gelähmt, man kann absolut nichts bewegen, nicht mal den Mund. Man hat das Gefühl, dass man erstickt, weil man seine Atmung nicht mehr fühlt. 

Alles in Allem kann man sagen, dass die Schlafparalyse im wachen Zustand bis jetzt einer meiner schlimmsten Erlebnisse war. Dabei gehörte ich nicht mal zu denen, die in der Schlafparalyse Stimmen hören und Formen im Zimmer sehen.

Antwort
von Isotope1, 14

Hey, also erstens mal finde ich eine Schlafparalyse nicht so schlimm wie alle sagen. Ich hatte schon oft eine da ich regelmäßig klarträume und mittlerweile ist eine Schlafparalyse ganz normal für mich. Und nein das was du hattest hört sich mehr nach einem Fibertraum oder einem intensiven Alptraum an. Der Grund dasss es dir so real vorkam ist wahrscheinlich dass es direkt vor dem Aufwachen passiert ist und du in einer REM phase warst.

Glaub mir man merkt es wenn man eine Schlafparalyse hat XD

Antwort
von Ashuna, 27

Kann sein dass du Schlafwandeln warst und du lediglich deinen Körper nicht kontrollieren konntest.

Kann vorkommen ist aber sehr selten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten