Frage von Aylincx, 82

Schlafparalyse: Die Wahrscheinlichkeit erhöhen?

Ich möchte iwie mal eine sehr spannende (für andere wahrscheinlich eher gruselige) Schlafparalyse haben. Wie kann ich mit absicht eine Schlafparalyse haben?

Antwort
von JesseOfficial, 51

Guten Abend Aylincx,

eine Schlafparalyse entsteht aus einer zeitweiligen Unterbrechung an der Schwelle zwischen Schlaf- und Wachzustand.Das können Stress auslösende Faktoren,Schlafmangel,langanhaltende Schlafstörungen durch für einen selbst verstörende Ereignisse und eben genetische Ursachen sein.Die Wahrscheinlichkeit einer Schlaflähmung steigt, wenn man auf dem Rücken schläft (Dabei ändert jeder Mensch seine Schlafposition 60 bis 80-mal pro Nacht, also brauchst du dich nicht auf den Rückenlegen in der Hoffnung das du in der Position bleibst).Vielleicht hilft dir dies weiter und beantwortet deine Frage.

Mit freundlichen Grüßen, Jesse


Kommentar von Aylincx ,

Hab ich ausprobiert... war die ganze nacht wach und konnte auf grund der unbequemen position nicht einschlafen... Habe eig. vieles von den genannten sachen, jedoch erst einmal eine gehabt und diese war sehr langweilig und kurz... Ich habe nur ein hohes lautes ,,Hihihihihihihihihi...." gehört und konnte mich 5 min. lang nicht bewegen... das wars aber auch leider schon

Kommentar von JesseOfficial ,

Welche Geschehnisse erwartest du denn von einer Schlafparalyse ?

Kommentar von Aylincx ,

Seltsame Gestalten/Schatten, die einen anstarren und sagen, dass sie jede Nacht wieder kommen und dann da stehen und dir versuchen Angst zu machen :) Wäre doch witzig und spannend :D

Kommentar von JesseOfficial ,

Ich verstehe, du erhoffst dir das dein Traum wenn du wach bist sich fortsetzt was häufig bei einer Schlafparalyse vorkommt.

Das geht auch ohne Schlafparalyse und ist sogar häufiger.

Kommentar von Aylincx ,

Nein nur Albträume wird doch auf die Dauer langweilig... Noch sind sie spannend aber inzwischen schon nicht mehr so

Kommentar von JesseOfficial ,

das ist nicht anderes ein Albtraum der ist deinem gelähmten Wachzustand sich fortsetzt;Eine Schlafparalyse.

Albträume kannst du mit Filmen auslösen die dir unangenehm sind oder bei dir Angst auslösen.Wenn andere Personen in den Raum kommen und dir z.B Dinge sagen die du als gruselig bewertest  kommt es oftt vor das mann das im Unterbewusstsein in den Traum einfügt und wenn du DANN eine Schlafparalyse hast, funktioniert es vielleicht das du es so hast wie du es dir wünschst.

Kommentar von JesseOfficial ,

Das wäre dann eine sogenannte Tiefensuggestion, du könntest praktisch auch soetwas aufnhmen.So das du letztendlich dies währrend du schläfst hörst, die Stimme würde dir dann diese Dinge suggestieren und die meisten nehmen das im Unterbewusstsein auf.Die meisten versuchen damit zu lernen (Zum Beispiel Englisch oder Mathematik) oder sich zu entspannen.

Ich wünsche dir viel Erfolg, Jesse

Antwort
von Deniseschell, 51

Ich hab das seit meiner kindheit. Und tritt bei mir bei stress vermehrt auf . Ich schlafe auxh am Rücken. Gruselig immer wieder aufs neue ...

Kommentar von Aylincx ,

Habe auch eig. viel stress... Und möchte einmal eine spannende mit kreaturen oder so haben :(

Antwort
von Beautysistrr, 17

Also ich hatte mal n freundin die wollte sich taufen lassen weil sie an die existenz von gott glaubte und so weiter aber naja egal also eine woche bevor es los ging hat sie sich etwas gefürchtet und so aber viel hätte sich nach der tauge nicht verändert und naja eines nachts wachte sie auf un konnte sic nicht bewegen un sie hatte das gefühl da etwa im raum war ganz ganz nah und da war auch was an der decke si konnte keine hilfe rufen war wie gelähmt und si haben sich gegenseitig angestarrt und es krabbelte an der decke rum bis es morgen wurde und es verschwand also dies hatt glaube mehr mit satan Gott und dämonen zu tun abe glaub es ist kein spaß

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community