Frage von lsfarmer, 30

Schlafmethode kurios?

Ein Freund erzählte mir, da er Träume aufschreiben will, dass er sich den Wecker immer eine Stunde weiter dreht.

Er schläft also immer Scheibenweise die Stunden ab.

Kann sowas mit der Zeit ungesund werden oder geht sowas wie zb übermann schlaf?

Antwort
von Maienblume, 9

Damit dürfte er sicher verhindern, überhaupt in die REM-Phase zu kommen. Mit erholsamem Tiefschlaf und Träumen ist es dann sowieso aus.

Es wird nicht lange dauern, und er bekommt ernste Schwierigkeiten. Konzentrationsprobleme, motorische Unsicherheiten, bis hin zu Depressionen, oder gar Psychosen.

Google mal die Folgen von Schlafentzug. Nicht umsonst ist das eine äußerst bewährte Foltermethode.

Solche Experimente sind blanker Unsinn.

Antwort
von derhandkuss, 8

Auf Dauer ist es sicher nicht möglich, einen solchen Schlafrhythmus beizu-behalten. Ich selber war einige Monate krankheitsbedingt in der Situation, nachts alle Stunde aufwachen zu müssen. Spätestens nach einigen Wochen steht man morgens total unausgeschlafen auf, weil man nicht durchschlafen konnte. Die Qualität des Schlafens geht durch das ständige Aufwachen verloren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten