Frage von MagniFique27, 184

Schlaflosigkeit nach Citalopram 10mg?

Hallo Guten Morgen. Ich habe schon ewig und drei Tage mit Deppresion zu kämpfen. Habe schon einiges an Psychopharmaka probiert. Vor kurzen nahm ich noch Mirtazapin 15 mg, konnte davon super einschlafen nur habe ich sonst nichts mehr auf die reihe bekommen. War die Zeit sehr träge und lustlos und alles gleichgültig, eigentlich gar nicht schlecht, da mich die kleinsten schlechten Nachrichten noch depressiva machen.

Habe nun Citalopram 10 mg bek. Die ich eine halbe Stunde vor dem schlafen gehen nehmen soll. Nehme sie jetzt 2 Tage. Erster Tag ca 3,5 Stunden gebraucht einzuschlafen. Gestern um 23:30 Uhr eingenommen und bin immer noch wach!!! Ich weiß es sind gerade mal 2 Tage mit der Einnahme aber da kann doch was nicht sein, habe sie gerade auf Grund des Grübeln und der Schlaflosigkeit bekommen.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elisias, 158

Ich selbst habe Citalopram mal in einer schweren Krise verschrieben bekommen. Beim Absetzen hatte ich neben Schweißausbrüchen und Unruhe auch Schlaflosigkeit als Problem. Es kann gut sein, dass diese Wirkung auch am Anfang eintritt. Generell ist es ein Medikament das erst nach 1-2 Wochen seine Wirkung entfaltet. 

Ich würde mich noch ein paar Tage gedulden und dann noch einmal mit dem Arzt sprechen. Vielleicht gibt es dann eine Alternative.

Gute Besserung!

Kommentar von MagniFique27 ,

Danke ;)

Hatte vorhin des öfteren ein Moment wo ich dachte das ich einschlafe, als ich das merkte zuckte ich auf und War wach als würde ich es selber nicht zulassen wollen oder können.

Hab auch schon seit längerer Zeit, weiß mein Arzt auch im Bereich des Herzens so ein Druck Gefühl, enge, sehr schwer zu beschreiben.

Immer wen ich entspanne. Wen ich aktiv bin, irgendwas mache merk ich nichts.

Soll Stress sein.

Den hab ich Grad eigentlich nicht, bin seit kurzem arbeitslos, hab nichts zu tun..doof alles.

Kommentar von elisias ,

Was du beschreibst "Gefühl einzuschlafen oder aufzucken" kennt man auch von Opium oder anderen starken Schmerzmitteln. Dein Körper wird etwas Zeit brauchen.

Aber wie gesagt, sollte keine Besserung eintreten, dann nochmal deinen Arzt kontaktieren.

LG

Antwort
von Wuestenamazone, 138

Ich habe die auch mal genommen dann aber abgesetzt. Ich konnte mit der Tabletten gar nicht schlafen. Red mit deinem Arzt. Da gibt es sehr viele dieser Art. Nimm die alten niedriger dosiert wenn die geholfen haben. Aber das besprech mit deinem Arzt.

Kommentar von MagniFique27 ,

Ja werde einfach mal abwarten.

Bin Grad auch to fit :)Euch einen guten Arbeitstag.

Und danke für die Antworten.

Antwort
von mokare, 138

kläre es mit deinem Arzt.

Bei mir hat die Wirkung auch einige Zeit gedauert.

WICHTIG, keine Selbstdiagnose - ALLES GUTE!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten