Schlaflähmung Dämon?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo,

das wirkt für mich wie eine "normale" Schlaflähmung. Das Gehirn halluziniert dabei, so dass man halb die reelle Wahrnehmung hat, halb werden Traumbilder eingespeist, was dazu führt, dass man das Gefühl hat, man würde vollständig die Wirklichkeit wahrnehmen, diese "Wirklichkeit" ist aber durch Alptraumbilder verzerrt. Das Rülpsen kann von selbst vom Magen kommen, es kann aber auch nur ein Traumbild sein.

Du kannst versuchen, bei solchen Ängsten zu Gott zu beten, z.B. das Vater Unser, aber ruhig, langsam, getrost, nicht ängstlich, denn wirklich etwas Böses passieren kann Dir nichts.

Bloß keine okkulten Praktiken anfangen (Pentagramm) etc., dass kann solche Vorfälle nur verschlimmern, lieber ruhig beten, sich bewusst werden, dass das Gute immer siegt, bereits gesiegt hat und immer siegen wird.

Sofern sich das verschlimmert, melde Dich einfach bei mir, vielleicht kann ich helfen (z.B. per Freundschaftsanfrage oder ähnlich). Wichtig ist, dass Du Dir bewusst bleibst, dass es keine Grund für Angst gibt (leichter gesagt als getan).

Warst Du schon bei einem Arzt wegen Schlaflähmung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isis19
05.01.2016, 17:09

Vielen Dank. Nein, war ich noch nicht.:-)

1

Habe ich mal vor kurzem in einem Video gesehen, das kommt vor, ist aber eher selten und dich verfolgt kein "Dämon". Das sind Halluzinationen.

http://www.spiritualresearchfoundation.org/de/schlafparalyse-schlafl%C3%A4hmung

Dein Stichwort ist Schlafparalyse, was durch unterschiedliche Umstände ausgelöst werden kann. Ließ dich einfach mal zu dem Thema ein und ein Besuch beim Arzt ist eine gute Idee.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab dir ja vorher geschrieben, dass ich mal n Lexikon durchstöbere. Will dir keine Angst machen, aber das hab ich gefunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isis19
04.01.2016, 17:59

Davon habe ich schon gehört, hm ..

0
Kommentar von Otori
04.01.2016, 20:57

1. hab ich nix über Rituale geschrieben.
2. steht in diesem Lexikon kein einziges Ritual
3. interessiere ich mich für die Thematik an sich und ich bin definitiv kein satanist (sondern Goth)
4. Gott gibt es nicht!
Warum?! Weil die Bibel und der ganze andere Mist voller wiedersprücche steckt!

0
Kommentar von JacobFrye
08.01.2016, 23:28

Richtig, in der Bibel steht viel Mist. Aber in so nem Lexikon noch mehr. Das sind Aberglauben, die sich irgendwelche Irren im Mittelalter ausgedacht haben.

0
Kommentar von Otori
11.01.2016, 21:30

Jedem das seine
Das ist deine Meinung.
Diese respektiere und toleriere ich, auch wenn ich eine andere hab.

0

Versuch es mit Beten oder Weihwasser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JacobFrye
08.01.2016, 23:25

Tut mir leid, aber ich find das soo lustig XD

Der Typ hat einfach ne Schlafparalyse, da bildet man sich halt Sachen ein, das ist vollkommen normal. Und du sagst er solls mit beten und Weihwasser versuchen? 😂😂😂

1

Also ich würde es erstmal mit nem Pentagramm versuchen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von isis19
04.01.2016, 15:44

Jenes in mein zimmer malen? Stellen?

0
Kommentar von Otori
04.01.2016, 15:51

Am besten an die Türe und eines als Amulett tragen.
Auf den Fenstern kannst du noch Salz hinstreuen. So können Dämonen/Geister nicht ins Haus
Viele werden behaupten, dass ein. Pentagramm schwarzmagisch sei.
Man muss nur darauf achten, dass nur eine spitze nach oben zeigt. Bei zwei Spitzen (Ziegenkopf) ist es schwarz.
Ich hab noch ein Lexikon über Dämonen. Des werd ich mal durchstöbern und dann unter den Kommentaren ein Foto posten.

0
Kommentar von isis19
04.01.2016, 18:00

Danke für deine Mühe :)

0
Kommentar von Otori
04.01.2016, 20:58

Bitte kein Problem:)

0

Ich vermute du hattest da einen luziden Traum....das sind Träume die sich sehr echt anfühlen und die man selber steuern kann
Versuchen bewusst in seinem Traum anders zu handeln und wenn das nicht geht, gibt es bestimmte Leute die dir da helfen können und die Tipps geben können...was hilft ist dir nachdem du aufwachst immer sofort aufzuschreiben was du geträumt hast

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hey ich hatte auch schon mal ein paar mal eine schlafparalyse

Meistens wird sie durch eine angst ausgelöst, in diesem fall ist es bei dir wie bei mir. Wenn man angst hat kann man gegensteuern. In diesem Fall wie bei mir hat auch geholfen,  vertraute ich zu gott und hatte keine angst mehr und danach war es wieder gut! Besuche die kirche regelmässig, beichte und habe vertrauen in den Gott und halte dir das immer Vor der Nase, das dir nichts passieren kann. Ich würde dir von Medikamenten abraten, fals wirklich ein spirituelles wesen bei dir haust oder in dir. p.s. Geister gibt es. In Amerika starben ein paar Jugendliche bei einer Geisterbeschwörung und dies stand in der Zeitung. desweiteren kann man mit der heutigen Technik mit Tonband oder fotos AUF denen hinter den Menschen Geister zu sehen sind oder Geräte zum Elektromagnetische Felder  zu messen beweisen das es Geister gibt. Die Technik lügt nicht. Sogar Menschen mit Nahtoterfahrungen berichten das sie über dem Körper schweben und alles sehen oder ins Weltall zurückfliegen. Einfach keine Medis nehmen, versuche deine Psyche positiv zu beinflussen das du keine Angst mehr hast. für den anfang schlafe mit licht dann immer weniger licht nehmen. und dir immer mut zureden udn vertrauen haben das dir nicht anhaben kann. und keine horrorfilme anschauen. Bei den meisten Menschen ist es zu 90 % nur einbildung aber bei den anderen 10% ist es wegen spiritualität

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da es weder Geister noch Dämonen gibt, können wir das getrost ausschließen.

Was du da beschreibst sollte jedoch genauer untersucht werden. Such nach Schlafforschungsinstituten oder ähnlichem in deiner Nähe und sprich auch mit deinem Hausarzt darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kennst du Schlafparalysen? Das bedeutet, das dein Geist eher aufwacht als dein Körper. Das habe ich auch öfters. Ist normal, das man sich dann nicht bewegen kann. Und ich schiebe da auch immer Filme, wenn sowas passiert. Am besten solltest du ruhig bleiben. Das ist eigentlich "relativ" normal!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich sehr nach eine Schlafparalyse an. Das ist eigentlich eine Schutzfunktion des Körpers beim Schlaf damit die im Traum erlebten Bewegungen nicht ausgeführt werden. Das könnte gefährlich werden. Normalerweise wird sie nicht wahrgenommen.  Manchmal kann sie während des Aufwachens anhalten. Dann kann man sich nicht bewegen und es können auch Halluzinationen auftreten. 

Der reale Horror einer Schlafparalyse | VICE | Deutschland. Schlafparalysen sind erschreckend für Betroffene aber es ist nichts übernatürliches.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lähmungen oder Krämpfe. wenn es Krämpfe sind ,dann versuch es mal mit Bärlappmoss , das wickelst du dier um den Kopf, den da ist der Ursprung deiner Lähmung oder des Krampfes, dann verschwinden auch alle anderen Symptome.

Es gibt nur Dämonen wenn du sie geistig fütterst, indem du sie dir Vorstellst.fütterst du sie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung