Frage von Firesoul2109, 95

Schlafenszeiten zu früh, Was findet ihr, Meinungen?

Hey liebe Community ! Wer kennt es nicht das klassische Problem mir der frühen Schlafenszeit bei Kindern. Nunja bei mir ist es wie ich finde aber ein wenig zu extrem. Ich bin 14 Jahre alt und gehe in die 8 Klasse, meine Schlafenszeit ? 20.00 Uhr im Bett sonst knallt es. Das was mich hier stört ist das ich nichtmal vernünftig mit meinem Vater darüber reden kann. Er ist einer dieser Väter die bei solchen Themen die sie nerven sofort abwinken und einen anschimpfen wenn mann weiter ,,diskutiert''. Nun ist meine Frage an euch : Findet ihr diese Schlafenszeit für mein Alter angemessen ? Freue mich über Meinungen PS : Bin der einzige in meiner Klasse und in meinem Jahrgang/ Freundeskreis der so früh schlafen geht

LG Tobias

Antwort
von doep2k, 95

Finde es auch ok - hatte damals Zeiten wo ich in deinem Alter länger aufbleiben durfte, dass Resultat war, dass ich eh ein Mensch bin, der nicht sofort einschläft, sondern eine gewisse Zeit braucht. 

Ende vom Lied: War mal mehr, mal weniger, in der Schule unausgeschlafen und unkonzentriert.

Ergo: Finde die Zeit in deinem Alter ok und da merkt man, dass sich deine Eltern da um dich und deine berufliche bzw schulische Zukunft kümmern und Sorgen machen - jedoch vielleicht etwas zu sehr :D

Antwort
von Anno19XX, 73

Es kommt auch immer darauf an, um wieviel Uhr du frühs aufstehen musst.

Angenommen du musst um 6:00 - 6:30 aufstehen würde ich die Schlafenszeit auf 20:30 - 21:00 Uhr festlegen.

Aber dein Vater kennt dich besser als wir und hat die Erfahrung mit dir. Es kommt ja auch immer ein bisschen darauf an, was du für eine Art Einschläfer bist. Manche liegen unabhängig davon, wann sie ins Bett gehen noch sehr lange wach, andere können sich ins Bett legen wann sie wollen und schlafen trotzdem erst um eine bestimmte Zeit ein, etc.

Ich denke, dein Vater weiss besser als wir, was für eine Art Einschlaftyp du bist und wird das bei der Uhrzeit auch berücksichtigt haben.

Antwort
von Schecklo, 83

Bin auch 14 und ich kann schlafen gehen wie ich will was aber eher daran liegt das mein Vater zu gelassen ist. Ich fände 22:30-23:00 angemessen. Ich gehe meistens eher um 01:00 schlafen, komme aber morgens kaum aus dem Bett

Antwort
von FuehledasMeer, 69

Naja... 20 Uhr ist schon ein bissl früh. Wenn meine Tochter 14 ist, dann ist um 21 Uhr Schluss... zumindest in der Woche, wenn Schule ist. Schließlich soll sie ausgeruht und munter dem Unterricht folgen können. Aber es zählt nicht was wir davon halten... deine Eltern sind die Erziehungsberechtigten und nur sie alleine entscheiden

Antwort
von katharina2000n2, 58

hi ich bin 15 und muss um halb acht ins bett darf aber noch bis 20 Uhr lesen . ich finde sowohl deine als auch meine bettgehzeit viel zu früh kann aber nichts dagegen machen . 20 Uhr muss licht aus sein sonst gibt's hausarest oder 1 Monat lang um 19 Uhr ins bett

Kommentar von MikaDaBoss ,

Heul nicht überall rum weil deine Eltern so streng sind du Geschichten Erzählerin!

Antwort
von PuzzlesChoice, 62

Dein Vater hat ein Problem. Heute gehen nicht mal 4 jährige zu der Zeit in´s Bett. Hast du keine Mutter mit der du darüber reden kannst ?

Kommentar von Firesoul2109 ,

Meine Mutter enthält sich aus diesem Thema 

Antwort
von donaat, 73

Finde 20 uhr für nen 14 jährigen schon etwas früh.. ich glaube ich durfte da bis halb 9 oder 10 aufbleiben... aber da sind halt alle eltern anderer ansicht :/ du kannst ja im bett noch lesen/am handy sein, etc. :)

Antwort
von beangato, 66

Diese Zeit ist völlig ok - meine Kinder hatten da auch im Bett zu sein.

Du kannst sicher noch ein wenig lesen.

Antwort
von anna1115, 63

Musst du auch am Wochenende früh ins Bett, oder nur unter der Woche?

Und hast du auch Geschwister, die auch früh ins Bett mussen, oder bist du der einzige der am 20:00 ins Bett musst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community