Frage von ShinichiUsagi, 51

Schlafen nach Zahn-OP?

Und zwar wurde mir heute einiges an Zähnen entfernt bzw. genäht, auf beiden Seiten.

Ich habe seit Stunden immer noch die Schwellung von der Betäubungsspritze. Der Zahnarzt hat zuerst oben links die Stelle betäubt und dann spritzte er unten etwas und dann auf der rechten Seite oben bzw. unten.

Und ehrlich gesagt, trau ich mich nicht mehr in den Spiegel schauen. Weil ich sowieso nur Blut spucke, naja gespuckt habe - die Blutung hat endlich aufgehört. Mir wird total übel, wenn ich mir die Stellen ansehe.

Aber die Schwellung ist immer noch da, ich hab natürlich auch auf Rat von anderen die Stellen gekühlt, mit so einem Coolpad (oder wie die eben heißen). Und Schmerzen beim Schlucken hab ich auch noch, aber das kommt von der Schwellung, hab ich jedenfalls gelesen.

Mein Zahnarzt hat mir 3 Medikamente verschrieben: Voltaren, Clavamox und Chlorhexamed Forte zum Spülen.

Jetzt frag ich wie ich schlafen kann, weil ich kann auf keiner Seite schlafen, also auf der linken oder rechten Seite jedenfalls, ich kann nur auf dem Rücken schlafen.

Kann mir jemand sagen, wann die Schwellung wieder weg geht und wann ich wieder ganz normal essen kann?! Ich weiß dass ich keine Milchprodukte und etc. essen kann, da noch alles frisch ist und es Zeit braucht, bis sich alles wieder verheilen und sich verschließen.

Antwort
von Pusteblume900, 37

Hallo.

Du solltest die ersten 3 Tage etwas hochgelagert schlafen (etwa 30 Grad).
Normalerweise hat die Schwellung am 3. Tag ihren Höhepunkt und geht dann zurück, wenn dies nicht der Fall ist solltest du nochmal zum Arzt.

Kommentar von ShinichiUsagi ,

Ich hab morgen sowieso einen Kontrolltermin! Dann frag ich gleich was ich alles machen und beachten muss ^^

Kommentar von Pusteblume900 ,

Genau! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten