Schlafen gehen Abends?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mein Tipp wäre, dass du Baldrian nimmst. Das ist ein natürliches Beruhigungsmittel, was vollkommen verträglich und nicht schädlich ist, da es dich einfach nur beruhigt und runter fahren lässt.
Auch sinnvoll wäre der Vorschlag mit dem Psychologen, da du scheinbar eine Angststörung oder ähnliches entwickelst/entwickelt hast. Ein Indiz ist die morgendliche Eiseskälte, die aber auch ein Zeichen einer schlechten Durchblutung sein kann.

Fazit: Versuche das Problem auf deiner Seite zu lösen, anstatt zu versuchen deine Mutter zum ins Bett gehen zu bewegen.

LG und gute Besserung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube, dass das schwierig wird...

Aber an deiner stelle würde ich mal einen Psychologen wegen Schlafstörung aufsuchen...

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?