Frage von immermehr231, 116

Abends schlafen gehen?

Ich habe das Problem, dass ich mich nur überwinden kann schlafen zu gehen, wenn meine Mutter bereits im Bett ist. Ich bin 14. 

ascheinend findet sie das lustig. Jedenfalls bleibt sie immer bis in die Nacht wach -.- . Ich sagte ihr bereits, dass ich mich unwohl fühle wenn sie nicht in ihrem Bett ist, was sie aber ignoriert. Jedenfalls bin ich dadurch immer müde und muss schon ab 18 Uhr gegen den Schlaf kämpfen und nicke ab 20 Uhr immer wieder ein.Besonders am Ende der Woche. 

Morgen ist mein Körper deswegen immer eiskalt und obwohl ich voller Sorgen wegen der Schule bin und hellwach kriege ich mich öfter nicht aus dem Bett, weil ich mich so schwach fühle. Meine Mutter kann mich nicht immer rechtzeitig dazu bringen aufzustehen, weil sie natürlich auch oft verschläft solange wie sie wach bleibt -.- . 

Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Mutter schon Nachmittags ins Bett geht?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo immermehr231,

Schau mal bitte hier:
Haare Psyche

Antwort
von evaveit, 71

"Wie kann ich dafür sorgen, dass meine Mutter schon Nachmittags ins Bett geht?"

also dass du sie Nachmittags ins Bett bekommst macht für mich gerade keinen Sinn. Es kommt darauf an was du unter "Nachmittags" verstehst für mich ist das von 1:00 Uhr-5:00 Uhr 

Ich würde dir folgendes vorschlagen:

wenn deine Mutter Abends Fern sieht oder so leg dich doch einfach aufs Sofa und schlaf dort ein - das ist immer noch besser wie wenn du Morgens nicht gut ausm Bett kommst...

hoffe ich konnte dir einen Tipp geben. 

Antwort
von Interessierter7, 18

Deine Mutter ist Dein Erziehungsberechtigter-. Du hast keinerlei Rechte, sie ins Bett zu schicken. Das ist eine fixe Idee in Deinem Kopf. Leg Dich um Deine Schlafenszeit ins Bett, bitte sie höchstens schön leise zu sein (TV auf Zimmerlautstärke etc). Kinder gehen früher schlafen, so ists immer gewesen. Sie muss sich aber natürlich rücksichtsvoll (leise) verhalten, damit Du schlafen kannst.

Kommentar von immermehr231 ,

Ja, aber wenn ich im Bad stehe, meine Zähne putzen möchte werde ich sehr langsam, nervös und höre meine Mutter bleibe stehen und gege auf.

Kommentar von Interessierter7 ,

Es bleibt dabei. Du musst um die festgelegte Uhrzeit ins bett und schlafen. Beruhige Dich und schlaf einfach. Es gibt keine Alternative.

Antwort
von weich, 60

Der menschliche Körper braucht zwischen 6 und 8 Std. Schlaf.

Das bedeutet, wenn die Schule morgens um 8 beginnt, sollte man spätestens um 0 Uhr in´s Bett und zum Schlaf gekommen sein.

Wer abends schon um 8 in´s Bett geht, hat nachts um 3 schon ausgeschlafen. Und was soll man dann die restliche Zeit von 3 bis 8 (Schulbeginn) machen? Bis dahin ist man ja schon wieder müde.

Kommentar von Sophilinchen ,

Naja stimmt nicht so ganz. Als Jugendlicher braucht man bis zu 9 Stunden Schlaf,da man ja wächst.

Antwort
von Matrjoshka, 24

Dann stell dich um und geh vor dir schlafen... Ich meine, wenn deine Mutter schon um 19:30 schlafen muss damit du um 20:00 schläfst... Das ist für eine erwachsene Person zu früh :)

Antwort
von LoparkaLisa, 71

Du solltest dich von ihrem Schlaf unabhängig machen . Alles in deinem Kopf .

du musst einfach wissen , dass dein Verstand dir Dinge erzählt,welche so nicht stimmen müssen . Es ist ein aktueller ausschnitt aus deiner Realität . Du kannst aber jederzeit etwas anderes probieren , und deinen Verstand dazu bringen das zu tun was du möchtest .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community