Frage von Markusaa, 41

Schlafbroblem?

Hallo zusammen, Wenn ich abens ins Bett gehe, so gegen 21:00, dann lieg ich noch ewig wach, ich mach die Augen zu aber ich schlaf einfach nicht ein, wenn ich dann ein Buch lese, lese ich bis um viertel nach zwölf, dann kann ich auch schlafen, aber das ist zu spät, ich muss nähmlich morgends um 7 raus. Also, habt ihr tipps zum besser schlafen? P.s. ich bin 13 jahre alt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von logbkzv, 35

Das klingt in meinen Augen danach dass du viel zu früh schalfen gehst, 8 Stunden sind genug, deswegen bist du nicht müde

Kommentar von Markusaa ,

Ah, vielen dank

Kommentar von logbkzv ,

Ich persönlich stehe um 07:30 auf, gehe um 02:00-03:00 Uhr schlafen, das reicht mir, vielen ist das zu wenig. Aber mehr als 9 Stunden sind unrealistisch viel

Antwort
von Jonnywishbone, 9

Suche dir ein Gespräch mit deinem HA,  test mal Baldrian,  ein pflanzliches schlaf Medikament,  hat kaum Nebenwirkungen und ist verträglich

Kommentar von Markusaa ,

vielen dank

Antwort
von MunzelM, 24

schlaf sollte man nicht erzwingen :)

Kommentar von Markusaa ,

stimmt auch wieder, ich bin aber morgens immer so müde☺😴

Kommentar von MunzelM ,

machst du dir auch ein ordentlicher kaffee? :)

Kommentar von MunzelM ,

p.s. muss um 5:30 auf...

mir bleiben als noch ca 4h schlaaf... aber mit kaffee giengs bei mir immer, auch in deinem alter..

Kommentar von paundpb ,

Ob man mit 13 Kaffee trinkt.. weiss nicht. Gibt bestimmt so Fälle, aber naja..

Kommentar von MunzelM ,

hahaha :)

mit neun hab ich mein erster kaffee getrunken, ist übrigens garnicht so ungesund, wenn man dan auch genug wasser trinkt..

Kommentar von MunzelM ,

vitamin brause tabletten haben mir auch immer reichlich gehollfen zu schulzeiten..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten