Schlaf angst (wie heiß die Krankheit)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich weiß zwar nicht wie alt du bist oder ob das überhault ne Rolle spielt; jedenfalls hatte ich genau das selbe auch im Kindesalter (7-11 Jahre alt) und ich verstehe dich, das ist richtig schlimm. Ich habe, obwohl ich damals sehr unreligiös war angefangen jeden Tag zu beten, weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste, und nach paar Wochen war's auf einmal weg - für immer.

Weiß jetzt zwar nicht ob's mit dem zusammenhängt, aber ich denke schon, vielleicht ist es einfach nur die Einbildung.

Also meine Botschaft an dich: fange entweder an zu beten oder gehe dringenst zu nem Arzt! Wobei ich denke, dass beides angemessen wäre...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von twfj15
16.10.2016, 21:23

ich bin sehr religiös glaube an gott. ich danke dir sehr für diese sehr hilfreiche antwort!👍👍👍

0

Ich würds als Schlafstörungen bezeichnen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung