Frage von ibo2001, 46

Schlägerei!?'bb?

Heute war ich im Park und so und wir haben halt Fußball gespielt und dann hab ich plötzlich begonnen mich mit einem Jungen zu streiten. Am Anfang waren es nur gegenseitige Beleidigungen aber dann nach dem Spiel ist die Situation einfach eskaliert! Er hat begonnen mich zu schlagen aber ich weiß nicht wieso ich hab nicht zurück geschlagen und er war auch jünger als ich aber er war körperlich dicker und kräftiger. Ich wusste nicht wieso aber ich hab zugelassen das er mich nur schlägt und er hat mich dann auch bissi vermöbelt aber nur leicht ich hab gar nichts gespürt! Es war auch sozusagen meine erste Schlägerei. Ich hab auch diese dumme Angst das ich vor einer Prügelei nicht beginne zuzuschlagen! Später hat ist der junge zu seinem Vater gegangen und hat alles erzählt und dieser hat mich sofort hergerufen an einem bestimmten Ort aber ich bin nicht gegangen den ich war mit einem Freund und wir sind dann irgendwo anders hingegangen, nicht weil ich Angst hatte den ich wusste das der Typ mich schlagen wollte aber ich würde ihn auch sofort anzeigen! Also meine Frage ist wie kann ich diese Angst überwinden und ich fühl mich gerade auch schlecht denn ich hab von einem jüngeren was abbekommen und das ist schon etwas peinlich, also wie kann ich diese Wut irgendwie wieder normalisieren?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Weisheitsiegt, 13

Ich glaube, dass Du Dir keine Vorwürfe machen musst. Grundsätzlich gilt: Schägereien immer aus dem Weg gehen. Gewalt erzeugt nichts Gutes. Gerade dann, wenn man von jüngeren scheinbar schwächeren Gegnern provoziert wird, ist Vorsicht geboten. Weißt Du, ob er eine Waffe in der Tasche hat oder seine älteren schlechten Freunde in der nächsten Ecke lauern? Selbst wenn Du Dich in Notwehr erfolgreich gegen einen Jüngeren wehrst, gibt's Ärger. Seine Eltern, Deine Lehrer, Eltern, Nachbarn, Mitschüler sagen "Pfui, wie kannst Du Dich nur mit einem Schwächeren prügeln." Aus nichtigem Grund einen Zahn zu verlieren, das Augenlicht zu verlieren oder eine Woche in Krankenhaus zu verlieren, muss nicht sein. Das ist zwar sicher der extreme Ausnahmefall, aber es gibt immer mehr Gestörte, die keine Hemmungen mehr haben. Der Tag ist jedenfalls versaut. Deshalb solchen Typen aus dem Weg gehen. Sie haben einfach nur ein Problem mit sich selbst. 

Neben mir ist mal ein 3-4 Jahre jüngerer, 1,5 Köpfe kleinerer Junge hergegangen und hat 2-3 lang vulgär beleidigt, mir den Stinkefinger entgegengehalten und mich 2-3x leicht getreten. Ich hätte gute Lust gehabt, ihm so richtig ein paar einzuschenken, aber ich habe ihn dann doch ignoriert. Gut so, denn er war später ein stadtbekannter Schläger und mit 14 schon polizeiauffällig. Wenn so jemand mit Dir eine Rechnung offen hat, ist das kein Spaß - und irgendwann jenseits der 15 spielt der Altersunterschied kräftemäßig keine so große Rolle mehr.

Dass Du nicht kaum gewehrt hast, ist normal. Du bist ein starker Junge und bist vernünftig. Wer sich noch nie geprügelt hat, reagiert oft mit einer Blockade. Das zeigt, dass Du andere Menschen nicht verletzen willst. Als mich zum ersten und zum Glück einzigen Mal ein Junge angegriffen und ins Gesicht geboxt hat, war ich auch nur Zuschauer meiner eigenen Prügelei. Schläger nutzen diesen Überraschungseffekt aus.

Nur, weil andere keine Hemmungen haben, musst Du selbst nicht zum hemmungslosen Schläger werden. Auch in einem Selbstverteidgungskurs lernst Du in erster Linie, wie Du Schlägereien aus dem Weg gehst. Selbst wenn Du einen Kampfsport trainierst, geht es um Kontrolle, nicht um hirnloses Geklöppe.

Ich verstehe, dass Du wütend bist, wenn Dich so ein Blödmann anmacht. Trotzdem, Du hast es nicht nötig, Dich für so einen zu erniedrigen. Vielleicht hilft Dir ja Sport, Dich abzureagieren - Sport macht Dich stark und selbstbewusst. Und ich hoffe, dass Du verständnisvolle Eltern oder Freunde hast, mit denen Du über so was sprechen kannst. Anderen passiert so was auch - daher alles Gute Dir, gehe Du Deinen Weg!

Antwort
von ImPixelstuermer, 46

Mach dir nichts drauß. Ich würde nur schlagen wenn ich es müsste. Aber wenn es dir peinlich ist dann hilft schon ein "geübter Griff" um einen guten Eindruck zu hinterlassen ;D schau doch mal auf YouTube : 

Antwort
von GoodFrageHD, 23

Das was du da meinst, nennt sich Hemmschwelle. Du scheinst ein netter Typ zu sein und ihr netten Typen, habt diese Hemmschwelle nunmal ausgeprägt.

Da hilft nur, dass du Seelisch verletzt wirst, dein Leben ätzend ist oder sonst was. 

Ich war auch mal so. Viele waren so. 

Frag mal jemanden der seine Frau verloren hat, seine Wohnung aufgeben musste und jetzt Obdachlos ist. Glaub mir, die haben keine Hemmschwelle mehr. 

Wäre eure Situation in einem Ghetto passiert, dann gäbe es jetzt Blut etc. Die haben keine Hemmschwelle, die haben meist schon viel ekliges gesehen und haben auch nichts zu verlieren. 

Es gibt nichts zu verlieren für sie und sie hassen diesen Ekel in ihrem Leben. Schwer zu erklären...

Komm drüber hinweg und geh zum Kickboxen/Boxen. Da lernst du es, aber bitte nur zum verteidigen !

Kommentar von ibo2001 ,

Das blöde ist es ja das ich seit 2-3 Wochen boxen gehe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten