Schläft man Nachts irgendwann automatisch ein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du vor dem Einschlafen noch viel am Handy/Tablet/Laptop machst, dann wird das nichts mit Einschlafen. Die LEDs sondern ein recht bläuliches Licht ab (vor allem im Vergleich zu normaler Zimmerbeleuchtung). Dieses blaue Licht ist nachts normalerweise in der Natur nicht vorhanden, sondern nur bei hellem Tageslicht.

Das Display gaukelt nun also deinem Gehirn vor, es sei hellichter Tag und somit wirst du auch nicht richtig müde. Ich kann mich da also nur Tahir1986 anschließen: Leg die Technik weg und schnapp dir ein Buch. Wenn du nicht liest (soll ja vorkommen ;) ), dann reichts auch schon, einfach das Handy etc wegzulegen.

Du schläfst dann halt später einfach doch so ein, weil dein Körper und dein Gehirn die Erholung einfach dringend benötigen. Das kannst du halt ohne LED-Displays sehr beschleunigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also es gibt evtl 2 Gründe warum du nicht einschlafen kannst. Grund 1: dein schlafrythmus ist falsch. Wann gehst du denn immer ins Bett und stehst auf?
Grund 2: wenn du im Bett liegst und Angst hast bzw dir Gedanken übers einschlafen machst, wirst du auch nicht einschlafen da du dich ja darauf konzentrierst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SansukeRena
17.11.2015, 16:17

ich geh immer so um 9 uhr ins bett und wache kurz vor 6 uhr auf

0
Kommentar von DejaVu001
17.11.2015, 16:24

Versuch mal später ins Bett zu gehen so um 10 - 10:30, evtl hilft das

1

Nein, schläft man nicht. Es gibt viele Menschen, die nachts arbeiten. Ich hoffe nicht, dass die alle irgendwann einschlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SansukeRena
17.11.2015, 16:15

Ich meinte, wenn man im bett liegt, dass man dann irgendwann einschläft

0

Was möchtest Du wissen?