Frage von wasabiboi, 53

Schläft man beim Radiohören besser?

Antwort
von Plautzenmann, 35

Man sollte sich einen Sender mit einem möglichst monotonen Sprecher mit einer recht tiefen Stimme suchen. Beides wirkt beruhigend und in den meisten Fällen ermüdend. Wenn dann noch nur Sachen thematisiert werden, die einen sowieso nicht interessieren, hört man auch nicht zu und wird von der monotonen Sprechweise solange eingelullt, bis man einschläft. Ähnlich ist es mit Hörspielen, die man schon auswendig kennt.

Antwort
von 100ProzentReal, 39

Hii also ich persönlich schlafe immer mit Radio also das läuft immer für eine Stunde...und wenn ich es nicht anhabe ist es mir einfach zu leise weil ich etwas außerhalb der Stadt Wohne hört man auch kein Auto deshalb Höre ich Radio. Aber Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Antwort
von 5000steraccount, 31

Manche Menschen beruhigt es, nebenbei noch etwas zu hören, wenn man sich schlafen legt. Aber eigentlich soll man in kompletter Dunkelheit und Stille schlafen, weil das Gehirn sonst nicht vernünftig abschalten kann und man am nächsten Morgen weniger ausgeruht ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community