Frage von jaykayseventeen 01.08.2011

Schimmelpilzbefall im Schlafzimmer

  • Antwort von Yorgos 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ursache(n) erkennen und beseitigen; erst dann die Symptome bekämpfen! Ist ein Baumangel der Grund, ist der Vermieter in der Verantwortung. Hierzu zählen auch Kältebrücken.

    Hier findest Du hilfreiche Hinweise zum Thema Schimmelbeseitigung und Lüften: http://www.gutefrage.net/tipp/schimmel-vorbeugen-und-beseitigen

  • Antwort von lalelu24 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Das ist eine Kältebrücke ! Mit Schimmelentferner bekommst du das nicht weg, der kommt immer wieder. d.h. an der kalten Betondecke kondensiert die warme Luft , diese wird naß und es entsteht Schimmel. Du musst die Decke isolieren, damit das aufhört. Dazu gibt es im Baumarkt dünne Isolierplatten, frag dort mal nach.

  • Antwort von chris250465 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Geh in einen Baumarkt oder besser noch in ein Malergeschaeft und sag denen, dass du den Schimmelpilz an der Decke hast. Die haben so ein spezielles Zeugs welches man darueber pinselt. Der Pilz kommt dann nie mehr. Dann solltet ihr pruefen, ob ihr richtig lueftet. Also 2-3x am Tag alle Fenster aufreissen und Stosslueften. Es sollte halt einen Durchzug geben, dass die abgestandene Luft entweichen kann.

  • Antwort von mamamaus64 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hast du es schon mal mit Schimmelstop versucht.Wenn das nicht hilft wende dich an deinen Vermitter .

  • Antwort von thossi79 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    stoßlüften und keine wäsche dort trocknen. überstreichen allein reicht nicht. da gibts mittel zum bestreichen und die tapete muss auch runter

  • Antwort von Terrorpinguin 01.08.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Mietwohnung oder Eigentumswohnung?

    Mietwohnung? Dann musst Du sofort den Vermieter informieren. Das hättest Du schon längst tun müssen, wenn der Befall seit einiger Zeit schon vorhanden ist.

    Eigentum?

    Es gibt im Baumarkt spezielle Mittel für sowas.

    Evtl. solltest Du die Ursache erforschen und beseitigen, sonst kommt der Schimmel immer wieder.

  • Antwort von susigi 01.08.2011

    Immer gut lüften und den Vermieter informieren!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!