Frage von tropicals, 38

Schimmelfleck direkt nach dem Streichen?

Hallo ihr Lieben :) Bin Grade neu in eine Studenten-WG gezogen und wollte jetzt das Zimmer wechseln. Da mir aber die von der Vormieterin gewählte, knallrote Wandfarbe nicht so sehr gefallen hat, haben wir sie heute mit Alpinaweiß überstrichen. Jetzt, ein paar Stunden danach, ist die Farbe trocken, aber oben in der Ecke ist plötzlich ein großer gelber Fleck, der vorher nicht zu sehen war - wahrscheinlich wegen dem knalligen Rot. Kann das dieser Gelbschimmel sein, wie sollten wir vorgehen oder kann das auch an der Farbe oder irgendetwas anderem liegen, hat da jemand Erfahrung?

Vielen Dank im Vorraus, Em :)

Antwort
von lutzd, 23

Hallo klingt nach einem alten Wasserfleck.
Isolieren und dann wieder Streichen. Der fleck sollte natürlich Trocken sein.

Antwort
von Spiff123, 27

Ohne Foto und nur mit der Beschreibung schwierig zu sagen. Es könnte sich um Wasserränder handeln. Also Rückstände eines (alten?) Wasserschadens. Solche Wasserränder färben durch einen neuen Anstrich wieder durch. Sie sind gelblich-bräunlich, von unregelmäßiger Form und an den Rändern meist stärker zu sehen als weiter innen. Es kann sein, dass sie vorher durch den roten Anstrich einfach nicht erkennbar waren.

So ein Fleck sollte vor dem Neuanstrich mit Isolierfarbe überstrichen bzw. übersprüht werden.

Allerdings würde ich vorher abklären, ob es sich dabei tatsächlich um einen alten Wasserfleck handelt. Es könnte auch sein, dass es an dieser Stelle einen bisher unbemerkten Schaden gibt (Rohrbruch, von außen eindringendes Wasser, Dach undicht) und behoben werden sollte. Vielleicht mal den Hausmeister oder Vermieter oder Verwaltung oder wer halt zuständig ist darauf ansprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community